Automobilbranche Wandel Automarken
Jeder zweite Deutsche besitzt einen Pkw.

In Deutschland kommen auf circa 81.4 Millionen Einwohner knapp 47.1 Millionen gemeldete Pkw, somit besitzt jeder zweite ein Fahrzeug. (Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt)

1. Absatz der deutschen Automobilbranche

Anfang 2019 wurden im Gegensatz zum Vorjahr etwas mehr als 1 Million Neuzulassungen gemessen. Der deutsche Automarkt hat sich demnach vollends von dem Abgasskandal und der VW-Affäre sowie weiteren Pannenserien erholt.

1.1. Die beliebtesten Automarken beim Neukauf

Bei einem Neukauf setzt die deutsche Bevölkerung auf landeseigene Automarken. Eine Studie zu den Marktanteilen, gemessen an den häufigsten Automarken bei Neuzulassungen, hat ergeben, dass sich mit Volkswagen, Mercedes, BMW und Audi deutsche Automarken weiterhin bewähren, positive Fahrberichte sprechen für sich. Platz fünf konnte der US-amerikanische Autohersteller Ford für sich entscheiden. (Quelle: Statista)

Automarke Anteil am deutschen Automarkt
Volkswagen 18,3 %
Mercedes 8,9 %
BMW 8,1 %
Audi 7,8 %
Ford 7,8 %

Tipp: Ein schönes Ausflugsziel für Autoliebhaber ist unter anderem das Werk von Volkswagen in Wolfsburg.

1. 2. Durchschnittliche Preis eines Neuwagens

Beim Kauf eines Neuwagens waren Käufer im Vorjahr bereit durchschnittlich bis zu 31.130 Euro auszugeben – der höchste Durchschnittswert seit 1995. (Quelle: Statista) In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen beliebte Pkw-Modelle und deren Neuwagenpreis aufgelistet. Die Preise beinhalten keine Sonderanfertigungen oder -ausstattungen.

Es wird jedoch ersichtlich, dass gerade die Hersteller von Kleinwagen in einem bestimmten Preissegment um die Kunden konkurrieren und mit technischen Neuerungen und Neuvorstellungen die Verkäufe weiterhin ankurbeln möchten.

Automodell Preis bei Neukauf
Volkswagen Golf ab circa 21.400 Euro
Volkswagen Polo ab circa 16.600 Euro
BMW 5er Limousine ab circa 49.000 Euro
Opel Adam ab circa 12.000 Euro
Fiat 500 ab circa 12.000 Euro
Smart ab circa 11.200 Euro

Nicht immer ist es möglich, den Preis des Neuwagens sofort zu zahlen. Daher gibt es die Möglichkeit, einen Autokredit aufzunehmen. Erfahren Sie in der folgenden Übersicht, welche Anbieter die besten Konditionen bieten.

1.3. Die richtige Auto- beziehungsweise Kfz-Versicherung

Auch bei der Wahl der richtigen Autoversicherung haben Sie stets die Möglichkeit, die Angebote zu vergleichen und die für Sie besten Konditionen auszuwählen.

Zu wichtigen Anbietern gehören unter anderem:

2. Die aktuellen Trends in der Automobilbranche

Zu den aktuellen Trends in der Automobilbranche zählen neben dem autonomen Fahren, was unter anderem seitens des Autobauers Tesla untersucht und entwickelt wird, auch der Umstieg von Benzin- beziehungsweise Dieselmotoren auf Hybridmotoren.

Somit wird in der Automobilbranche vermehrt auf Nachhaltigkeit gesetzt, daher gehören nicht nur Hybridautos sondern auch Elektroautos zum neuen ressourcenschonenden Fahren ohne Verlust von Fahrspaß.

Weitere Aussichten: Insbesondere in Großstädten setzen die Einwohner vermehrt auf Carsharing. Einige Vorteile bei diesem Sharingsystem sind unter anderem die hohe Verfügbarkeit von Autos in dicht besiedelten Gebieten, außerdem fällt die mühselige Parkplatzsuche vor der eigenen Haustür weg. Des Weiteren müssen Sie nicht den teuren Unterhalt eines Autos finanzieren.

2.1. Anzahl von Elektroautos in Deutschland

Der Anstieg der Anzahl der Elektroautos auf deutschen Straßen auf aktuell fast 84.000 ist ein positiv zu verzeichnendes Ereignis. (Quelle: Statista) Bis zuletzt setzte man sich auch in der Politik dafür ein. Dazu gehören Steuervorteile und ein begrenzter Wegfall der Kfz-Steuer beim Elektro-Neuwagenkauf.

Des Weiteren fördert die Bundesstelle für Energieeffizienz mithilfe des Umweltbonus den Kauf eines Elektrofahrzeuges bis zu einem Wert von 60.000 Euro. In diesem Preissegment sind bereits Modelle von Renault, Nissan oder Hyundai anzutreffen.

Jahr Anzahl
2017 34.022
2018 53.861
2019 83.175

Erkundigen Sie sich vor dem Kauf eines Elektroautos im Internet und bei Ihrem Autohändler, ob Sie sich mit dem Neukauf eines Elektroautos für den Umweltbonus qualifizieren und in welcher Höhe dieser in Ihrem Bundesland ausfällt. Näheres erfahren Sie zudem beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und der Bundesstelle für Energieeffizienz.

2.2. Die steuerliche Förderung der Elektroautos und Möglichkeiten der Autofinanzierung

Die steuerliche Förderung beziehungsweise der Umweltbonus beträgt bei einem Neukauf zwischen 3.000 und 4.000 Euro und richtet sich nach der Art des Elektrofahrzeuges. Den höchsten Förderungssatz erhalten Sie, wenn Sie ein Brennstoffzellenfahrzeug oder ein batteriebetriebenes E-Auto kaufen. Hybrid-Modelle werden mit 3.000 Euro gefördert.

Erkundigen Sie sich bei uns nach den geeigneten Konditionen der Autofinanzierung.

Anbieter Konditionen der Autofinanzierung
ING
  • Laufzeit: 24 bis 84 Monate
  • Kreditbetrag: 5.000 bis 65.000 Euro
  • voraussichtlicher Zinssatz: 2,99 %
  • zum Angebot der ING 
CreditPlus Bank AG
targobank
  • Laufzeit: 24 bis 84 Monate
  • Kreditbetrag: 1.500 bis 65.000 Euro
  • voraussichtlicher Zinssatz: 2,45 %
  • zum Angebot der targobank

2.3. Die Nutzung des Angebotes von Carsharing im Inland

In Deutschland gibt es aktuell eine Vielzahl an kleineren, unter anderem auch regionalen, Anbieter von Carsharing-Programmen. Besonders hervorgehoben haben sich aufgrund einer besonders hohe Nutzeranzahl sowohl Car2go als auch DriveNow, die sich Anfang 2019 zu “ShareNow” zusammengeschlossen haben.

Erkunden Sie sich in der Übersicht, welcher Anbieter für Sie infrage kommt:

Anbieter Eigenschaften
ShareNow
  • Geschäftsgebiet: deutsche und europäische Großstädte; u. a. Berlin, Hamburg, München
  • Wagentypen: 22 unterschiedliche Auto-Typen; u. a. Smart fortwo, Mercedes A-Klasse
  • Konditionen: Anmeldegebühr, Preis pro Minute liegt zwischen 0,25 und 0,39 €/Minute
  • Zur Website des Anbieters
Drivy
  • Geschäftsgebiet: europaweit
  • Wagentypen: unterschiedliche Modelle bekannter Auto-Marken; u. a. Volkswagen, Peugeot, Hyundai
  • Konditionen: keine Anmeldegebühr, ab 30 €/Tag
  • Zur Website des Anbieters
MILES
  • Geschäftsgebiet: Berlin, Hamburg, Köln, München, Düsseldorf, Sylt
  • Wagentypen: u. a. Audi A1, Audi A3, Fiat 500 oder VW Transporter
  • Konditionen: unterschiedliche Starttarife, zwischen 0,79 und 1,19€/Kilometer
  • Zur Website des Anbieters
Flinkster
  • Geschäftsgebiet: in über 400 deutschen Städten sowie Österreich, Schweiz, Italien und den Niederlanden
  • Wagentypen: sieben unterschiedliche Fahrzeugklassen, u. a. Opel Corsa, VW Golf, Audi A4, Volvo XC 90
  • Konditionen: 29 € Anmeldegebühr, zwischen 2,30 und 9,50 €/Stunde (Tag) oder zwischen 1,50 und 3,00 € (Nacht) sowie Verbrauchspauschale zwischen 0,18 und 0,22 Cent/Kilometer
  • Zur Website des Anbieters

Über den Anbieter “Drivy” werden private Autos vermietet, der Anbieter “miles” berechnet beim Carsharing die Anzahl der Kilometer und auch die Deutsche Bahn bietet mit “flinkster” Autos stunden- oder sogar tagesweise an.

Insgesamt nutzen mittlerweile 2.5 Millionen Deutsche bereits Carsharing-Anbieter – Tendenz steigend. (Quelle: Statista)

Jahr Anzahl der Nutzer
2017 1.7 Millionen
2018 2.1 Millionen
2019 2.5 Millionen

3. Der internationale Markt: Übersicht und Zuordnung von Unternehmen zu Automobilmarke

Für den Laien ist es mitunter schwer, die Automobilmarke dem richtigen Unternehmen zuzuordnen, zumal Bündnisse beziehungsweise Allianzen und auch Aktienanteile den Überblick erschweren. Daher haben wir für Sie eine Liste mit der größten und bekanntesten Unternehmen sowie ihre Automobilmarken erstellt.

Unternehmen Automobilmarken
General Motors Company (GM) Beispielsweise:

  • Chevrolet
  • Buick
  • Cadillac
Volkswagen AG Beispielsweise:

  • VW
  • Audi
  • Seat
  • Skoda
  • Bentley
  • Bugatti
  • Lamborghini
  • Porsche
Renault Group Beispielsweise:

  • Renault
  • Dacia
Daimler AG Beispielsweise:

  • Mercedes
  • Smart
  • Maybach
Hyundai Motor Company Beispielsweise:

  • Hyundai
  • Kia
Fiat Chrysler Automobiles Beispielsweise:

  • Fiat
  • Alfa Romeo
  • Ferrari
  • Maserati
  • Lancia
  • Jeep
Toyota Motor Company Beispielsweise:

  • Toyota
  • Lexus
  • Daihatsu
BMW Group Beispielsweise:

  • BMW
  • Mini
  • Rolls Royce
Ford Motor Company Beispielsweise:

  • Ford
  • Lincoln
Renault-Nissan-Mitsubishi Alliance Beispielsweise:

  • Mitsubishi
  • Nissan
Zhejiang Geely Holding Group (ZGH) Beispielsweise:

  • Volvo
PSA Peugeot Citroën Beispielsweise:

  • Opel
  • Peugeot
  • Citroën
  • Vauxhall

Weitere wichtige Automarken, die wir der Übersicht halber nicht in unsere Tabelle aufgenommen haben, sind Honda, Saab und auch eine Marke aus dem Luxus-Segment: Jaguar.