Kredit von Privat

»»»Kredit von Privat
Kredit von Privat2019-01-04T12:03:21+01:00

Wissenswertes zum Kredit von Privat

Bei einem Kredit von Privat wird der Kreditbetrag nicht von einer Bank, sondern von einem oder mehreren privaten Anlegern bereitgestellt. Von dem Kredit von Privat profitieren vor allem private und gewerbliche Kreditnehmer, mit einer niedrigen Bonität. Der Bonitätswert ist ein Maßstab für die Kreditwürdigkeit und das Kreditausfallrisiko.

Der Kredit von Privat wird in den meisten Fällen, von einem Vermittler über eine Internetplattform angeboten und vermittelt. Auf dem deutschen Markt werden diese Plattformen z.B. von den Firmen wie Smava, Auxmoney, Giromatch und Lendico betrieben. Die Betreiber dieser Plattformen vermitteln zwischen den privaten Anlegern und den privaten und gewerblichen Verbrauchern.

Der Kredit von Privat wird in Deutschland in den letzten Jahren immer beliebter. In den USA, England und Kanada werden die Kredite von privat schon seit einiger Zeit gerne genutzt. Der Kredit von Privat wird auch Peer-to-Peer Kredit (P2P-Kredit), Privatkredit oder Kredit von Privat an Privat genannt.

Vorteile eines Kredites von Privat

Von dem Kredit von Privat können beide Seiten profitieren. Für die privaten Anleger sind die Renditeaussichten bei dem Kredit von Privat wesentlich höher, als bei anderen Anlageformen. Die Kreditnehmer haben den Vorteil, dass sie einen Kredit trotzt niedriger Bonität bekommen, auch wenn sie bereits von einer Bank abgelehnt wurden. Bei einem Kredit von Privat müssen Sie nicht alle bürokratischen Hürden durchlaufen, wie bei einem Ratenkredit, den Sie bei Ihrer Hausbank beantragen.

Wer kann einen Kredit von Privat in Anspruch nehmen

Der Kredit von Privat kann von allen Personen in Anspruch genommen werden, die die Voraussetzungen für die Aufnahme eines Kredites erfüllen. Um welche Voraussetzungen es sich dabei handelt, wird in einem späteren Abschnitt beschrieben. Der Kredit von Privat steht Privatpersonen, Selbständigen und Unternehmern zur Verfügung.

Der Kredit von Privat wird häufig von Selbständigen, Freiberuflern und Existenzgründern in Anspruch genommen. Bei der Bonitätsprüfung schneidet die Gruppe der Selbständigen, Freiberufler und Existenzgründer nicht besonders gut ab, da sie in den meisten Fällen kein regelmäßiges Einkommen, oder einen längerfristigen Arbeitsplatz nachweise können.

Der Bonitätsscore für Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer gibt deren Einkommenssituation nur bedingt wieder. Das Einkommen für diese Gruppe kann durch eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BAW), oder durch eine Bilanz mit Gewinn und Verlustrechnung (GuV) nachgewiesen werden.

Mitarbeiter in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis, Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes sollten keine Probleme haben, einen Kredit von Privat mit günstigen Konditionen zu bekommen, da der Bonität Score bei der Ermittlung der Konditionen herangezogen wird. Auch Rentner und Pensionäre, deren Kreditgesuch auf Grund Ihres Alters von der Bank abgelehnt wurde, haben Chance auf die Vergabe eines Kredites von privat.

Der Kredit von Privat wird häufig von Unternehmen in Anspruch genommen. Unternehmen können damit neue Projekt, Produktentwicklungen und kurzfristige, finanzielle Engpässe finanzieren. Die Aufnahme eines Kredites von privat ist einfacher, als einen Kredit in gleicher Höhe bei der Bank zu beantragen.

Verwendung für den Kredit von Privat

Kredit von Privat bei Selbständigen und Freiberuflern

Bei Selbständigen und Freiberuflern kommt es häufig vor, dass die Kunden die offenen Rechnungen nicht bezahlen. Trotzdem müssen die eigenen Rechnungen bezahlt werden. Mit einem Kredit von Privat, können diese finanziellen Engpässe ausgeglichen werden. Er kann auch dazu genutzt werden, um Kundenaufträge vorzufinanzieren, oder Material einzukaufen, dass für den Kundeauftrag benötigt wird.

Kredit von Privat bei Unternehmen

Der Kredit von Privat wird von Unternehmern häufig dazu verwendet, um die Betriebskosten zu decken, falls der Kontokorrentkredit nicht mehr ausreicht, um die laufenden Ausgaben zu decken.

Auch bei wirtschaftlich gut situierten Unternehmen kann es vorkommen, dass die Bank die Finanzierung eines neuen Projektes, den Bau einer neuen Werkshalle, oder die Entwicklung eines neuen Produktes nicht finanziert. Auch in diesen Fällen bietet sich die Finanzierung über einen Kredit von Privat an.

Kredit von Privat bei Privatpersonen

Privatpersonen beantragen dann einen Kredit von Privat, wenn ihr Kreditantrag von der Bank wegen zu niedriger Bonität abgelehnt wurde. Damit Privatpersonen trotzdem in den Genuss eines Kredites kommen, können Sie den über eine Internetplattform einen Kredit von Privat beantragen. Sie können den Kredit dazu benutzen, um:

  • eine Traumreise zu finanzieren
  • eine Hochzeitsfeier für sich selbst, oder die Kinder zu finanzieren
  • eine neue Küche zu kaufen
  • den Garten neu anzulegen
  • eine Schönheitsoperation zu ermöglichen
  • die neuen Zähne damit zu bezahlen
  • eine dringende Reparatur am Haus vorzunehmen
  • einen Wintergarten zu bauen
  • ein gebrauchtes Auto zu kaufen, oder das defekte Auto zu reparieren

Wenn die Finanzierung der eigenen Vorhaben bei der eigenen Bank wegen schlechter Bonität scheitert, dann bietet sich eine Finanzierung über den Kredit von Privat an.

Kredit von Privat einfach und schnell beantragen

Der Plattformbetreiber agiert in der Rolle eines Vermittlers zwischen dem Kreditnehmer und den privaten Anlegern. Er sorgt auch für die reibungslose Abwicklung der finanziellen Transaktionen. Die finanziellen Transaktionen werden über eine Partnerbank des Plattformbetreibers abgewickelt. Der Plattformbetreiber sorgt auch dafür, dass der Finanzierungsprozess anonym abläuft.

Voraussetzungen für einen Kredit von Privat

Auch bei dem Kredit von Privat müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Der Kreditnehmer muss:

  • 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein
  • darf keine negativen Schufa Einträge haben (z.B. Kreditkartenmissbrauch, Lohnpfändung, Haftbefehl)
  • seinen Wohnsitz in Deutschland haben
  • ein Konto bei einer deutschen Bank haben

Antragstellung

Der Kredit von Privat wird wie ein ganz normaler Kredit beantragt. Mit Hilfe eines Kreditrechners können Sie die Kreditsumme, die monatlichen Raten und die Laufzeit eines Kredites berechnen. Bei dem Kredit von Privat, können Sie normalerweise zwischen einer Kreditsumme von 1.000 Euro und 50.000 Euro und einer Laufzeit zwischen 12 Monaten und 84 Monaten wählen.

Nach der Auswahl eines bestimmten Plattformbetreibers, können Sie den gewünschten Kreditbetrag, die Laufzeit und den Verwendungszweck für den Kredites angeben.

Anschließend werden Sie von dem System aufgefordert, die Ihre persönlichen Daten und die Daten zu Ihrer finanziellen Situation einzugeben.

Private Kreditnehmer

Bei privaten Kreditnehmern wird eine Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben Ihres Haushaltes gefordert.

Zu den Einnahmen zählt das:

  • Gehalt aus unselbständiger Arbeit
  • das Einkommen aus gewerblicher Tätigkeit
  • Einkommen aus Vermietung und Verpachtung
  • Einkommen aus Kapitalanlagen

Zu den Ausgaben zählen:

  • Haushaltskosten (Lebensmittel, Kleidung, etc.)
  • Stromkosten, Heizungskosten, Wasserkosten
  • Telefon, Internet, GEZ
  • Versicherungen
  • Beiträge für Vereine
  • Autokosten
  • Schul- und Weiterbildungskosten

Gewerbliche Kreditnehmer und Unternehmen

Selbständige und Unternehmer können Ihre finanzielle Situation mit Hilfe der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BAW) oder mit einer Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) belegen.

Mit der genauen Aufstellung der Einnahmen und der Ausgaben soll sichergestellt werden, dass Sie in der Lage sind, den Kredit zurückzubezahlen.

Vor der Beantragung des Kredites haben die Kreditnehmer die Möglichkeit einen zweiten Kreditnehmer mit in den Kreditantrag aufzunehmen. Das verbessert die Chancen auf eine Kreditzusage und führt in der Regel auch zu besseren Konditionen für den Kredit von Privat.

Wenn Sie alle Daten eingegeben haben, dann können Sie den Kredit mir einem Klick auf den entsprechenden Button beantragen.

Bewertung der Bonität

Nachdem der Kreditsuchende alle Daten für den Kredit von Privat eingegeben hat, führt das System eine Bonitätsprüfung durch und holt eine Schufa Auskunft ein. Danach werden die Konditionen für den Kredit festgelegt.

Auch bei einem Kredit von Privat, wird eine Schufa Auskunft eingeholt. Der Schufa Score bezieht sich auf das Zahlungsverhalten des Kreditnehmers in der Vergangenheit. Der Bonitätsscore bezieht sich auf die aktuelle Einkommenssituation. Sowohl der Schufa Score, als auch der Bonitätsscore, werden bei der Bestimmung der Konditionen für den Kredit von Privat herangezogen. Der Zinssatz wird in Abhängigkeit von der Bonität (Kreditwürdigkeit) festgelegt. Ein niedriger Bonitätsscore führt zu hohen Sollzinsen.

Der Kreditsuchende kann bei einigen Plattformen die Sollzinsen für den Kredit selbst festlegen. Ist der selbst festgelegte Zinssatz zu niedrig, dann besteht die Gefahr, dass sich nur wenige Anleger an dem Kredit beteiligen.

Veröffentlichung des Kreditantrages

Nach Berechnung der Konditionen für den Kredit von Privat, wird der Kreditantrag veröffentlicht. Vor der Veröffentlichung können Sie die Ihren Finanzierungswunsch noch genauer beschreiben, um die privaten Anleger von Ihrem Vorhaben zu überzeugen.

Nach der Veröffentlichung des Kreditwunsches können die privaten Anleger autonom entscheiden, ob und mit welcher Summe sie sich an dem Kredit beteiligen.

Einzahlung der Krediteinlagen

Wenn der gewünschte Kreditbetrag erreicht wurde, dann werden die privaten Anleger aufgefordert, ihren Anteil an dem Kredit auf ein Konto bei der Partnerbank des Plattformbetreibers einzubezahlen. Dazu haben sie normalerweise 14 Tage Zeit. In den meisten Fällen wird das Geld schneller eingezahlt.

Die privaten Anleger können sich mit einem Betrag zwischen 250 Euro und 100.000 Euro an dem Kredit beteiligen. Die genaue Summe der minimalen und maximalen Beteiligung, hängt von dem jeweiligen Betreiber der Plattform ab.

Abwicklung der Zahlung durch die Partnerbank

Wenn der gewünschte Kreditbetrag erreicht wurde, kann die Auszahlung des Kreditbetrages innerhalb von 48 Stunden erfolgen. Das Geld wird von dem Konto der Partnerbank auf das Konto des Kreditnehmers ausgezahlt.

Die monatlichen Kreditraten für den Kredit von Privat werden automatisch von dem Konto des Kreditnehmers eingezogen und auf das Konto bei der Partnerbank überwiesen. Von dem Konto der Partnerbank erhalten auch die privaten Anleger ihren Anteil an den monatlichen Raten.

Alternativen zum Kredit von Privat

Hinzunahme eines zweiten Kreditnehmers

Wenn der Kreditantrag für einen Kleinkredit oder Ratenkredit abgelehnt wurde, dann kann man einen zweiten Kreditnehmer, der über ein eigenes Einkommen verfügt, in den Kreditvertrag aufnehmen. Durch den zweiten Kreditnehmer können sich die Chancen auf die Zusage des Kredites enorm verbessern.

Wenn das gemeinsame Einkommen ausreicht, um die Haushaltskosten zu decken und die monatlichen Kreditraten zu bezahlen, dann sollte eine Zusage für den Kredit von Privat nichts mehr im Wege stehen. Die verbesserte Einkommenssituation führt normalerweise zu einem besseren Bonität Score und damit auch zu besseren Konditionen für den Kredit von Privat.

Kredit mit Bürgen

Wenn die Hinzunahme eines zweiten Kreditnehmers nicht den gewünschten Erfolg bringt, dann kann ein Bürge helfen, den Kredit zu bekommen. Bei der Bürgschaft handelt es sich in der Regel um eine selbstschuldnerische Bürgschaft. Bei einer selbstschuldnerischen Bürgschaft kann die Bank die rückständigen Kreditraten direkt an den Bürgen herantreten. Sie ist nicht verpflichtet, alle Rechtsmittel auszuschöpfen, um die rückständigen Kreditraten von dem Kreditnehmer einzufordern.

Schweizer Kredit

Bei dem sogenannten Schweizer Kredit handelt es sich um Kredit, der von ausländischen Banken an Personen in Deutschland vergeben wird. Bei der Vergabe von Krediten der ausländischen Banken, wird keine Schufa Auskunft eingeholt. Deswegen spricht man auch von einem Kredit ohne Schufa Abfrage. Die Schufa und alle anderen Auskunfteien, die die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern beurteilen, sind nur in Deutschland aktiv.

Die fehlende Schufa Abfrage wird von den ausländischen Banken durch eine umfangreiche Bonitätsprüfung ersetzt. Wer in Deutschland Probleme mit der Bonität hat, der wird diese auch bei der Beantragung eines Kredites ohne Schufa Abfrage haben. Denn auch die ausländischen Banken wollen das Kreditausfallrisiko so gering wie möglich halten. Der Schweizer Kredit wird vor allem von Personen in Anspruch genommen, die

  • einen negativen Eintrag in der Schufa haben, aber über eine gute Bonität verfügen
  • nicht möchten, dass der Kredit in die Schufa eingetragen wird

Dispo Kredit

Eine andere Möglichkeit, um einem kurzfristigen finanziellen Engpass zu bewältigen, ist die Nutzung eines Dispokredites. Die Gefahr bei einem Dispokredit besteht darin, dass er in Anspruch genommen wird und für längere Zeit bestehen bleibt. Dispokredite sind sehr teuer und sollten nach Möglichkeit schnell wieder ausgeglichen werden.

Minikredit

Bei dem Minikredit handelt es sich um Kredite mit einer Kreditsumme zwischen 100 Euro und 500 Euro. Diese Kredite werden normalerweise ohne eine große Prüfung der Bonität und auch bei einem schlechten Schufa Score vergeben. Die Minikredite haben eine Laufzeit zwischen einem und zwei Monaten. Die Zinsen für die Minikredite sind relativ hoch, was aber bei der sehr kurzen Laufzeit nicht ins Gewicht fällt. Stammkunden von Minikrediten können sich bei dem gleichen Anbieter auch für höhere Kreditbeträge mit längeren Laufzeiten qualifizieren. In den USA und Kanada sind die Minikredite unter dem Namen Payday Loans bekannt geworden. Die Payday Loans wurden dazu genutzt, um finanzielle Engpässe vor der nächsten Lohnzahlung zu überbrücken. Die Payday Loans wurden dann mit der nächsten Gehaltszahlung ausgeglichen.

Wie seriös sind Kredite von Privat?

Generell kann man davon ausgehen, dass es sich bei den Betreibern der Internetplattformen für Kredite von privat um seriöse Anbieter handelt. Bei der Bewertung der Zinsen müssen Sie davon ausgehen, dass eine niedrige Kreditwürdigkeit ihren Preis hat. Die privaten Anleger werden sich nur dann an dem Kredit beteiligen, wenn sie einen Ausgleich für das hohe Kreditrisiko bekommen, nämlich einen höheren Zinssatz.

Fazit zum Kredit von Privat

Im Gegensatz zu einem normalen Ratenkredit oder Darlehen, wird der Kreditbetrag nicht von einer Bank, sondern von privaten Investoren bereitgestellt. Die privaten Anleger entscheiden auch über die Vergabe des Kredites, indem sie sich an dem Kredit mit den vorgegebenen Konditionen beteiligen. Wenn sich innerhalb einer bestimmten Zeit genügend Anleger beteiligen, dann wird der Kredit ausbezahlt. Ansonsten wird der Kreditwunsch abgelehnt.

Die Abwicklung der Kredite von Privat erfolgt über Plattformen im Internet, die von bestimmten Firmen betrieben werden. Diese Firmen arbeiten mit Partnerbanken zusammen. Die finanziellen Transaktionen werden alle über die Partnerbank abgewickelt.

Die Kredite von privat haben den Vorteil, dass sie auch dann vergeben werden können, wenn negative Schufa Einträge vorliegen, oder die Bonität (Kreditwürdigkeit) des Kunden nicht besonders gut ist.

Für Unternehmen, Selbständige und Freiberufler, bieten die Kredite von privat eine sehr gute Möglichkeit, neue Projekte, Produktentwicklungen und kurzfristige finanzielle Engpässe auszugleichen.

Private Verbraucher greifen dann auf die Kredite von privat zurück, wenn der normale Ratenkredit wegen schlechter Bonität von der Bank abgelehnt wurde.

[cp_modal display="inline" id="cp_id_572ee"][/cp_modal]