Stellenmarkt

Ostdeutschem Maschinenbau fehlen Azubis

VDMA: Unternehmen in technikorientierten Berufen gewinnen immer weniger Jugendliche für sich

Frankfurt am Main (pte027/24.08.2022/13:59) – Die Zahl der ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbauer, die ihren Fachkräftenachwuchs selbst ausbilden, ist auch 2022 konstant hoch. Wie in den Vorjahren können Jugendliche in vier von fünf Unternehmen eine Lehre beginnen. Doch die Sorgenfalten der Betriebe werden von Jahr zu Jahr tiefer, teilt der Branchenverband VDMA http://vdma.org mit.

Fachkräftedilemma hält an

Den Angaben nach macht den Unternehmen vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres 2022/2023 vor allem die weiter sinkende Bewerberzahl zu schaffen. Zudem kämpfen viele Betriebe mit der unzureichenden Ausbildungsfähigkeit der Berufsanfänger, heißt es. Der VDMA hat hierzu eine Umfrage unter 350 Mitgliedern in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen durchgeführt.

„Das Fachkräftedilemma der Branche beginnt bereits bei den Jüngsten. So hatten in diesem Jahr nahezu 60 Prozent der Betriebe Probleme, geeignete Mädchen und Jungen für eine kaufmännische oder gewerblich-technische Berufsausbildung zu gewinnen“, sagt Oliver Köhn, Geschäftsführer des VDMA Ost. „Besonders schwierig ist die Situation in den technischen Berufsfeldern. Hier gibt es in vier von zehn Firmen freie Ausbildungsplätze. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr“, ergänzt Köhn.

Defizite bei Schulabsolventen

Fast 78 Prozent der Maschinenbau-Betriebe führen ihre Schwierigkeiten bei der Azubi-Suche darauf zurück, dass die Schulabsolventen nur mangelhaft auf die Anforderungen in der betrieblichen Praxis vorbereitet sind. Das sind deutlich mehr als im Vorjahr (73 Prozent). Ein Grund dafür könnten die pandemiebedingten Schulschließungen sein, welche die ohnehin vorhandenen Bildungslücken verstärkt haben, heißt es abschließend.

 

Quelle: www.pressetext.com


Bildnachweise: Fräser: Ostdeutsche Maschinenbauer haben Nachwuchsproblem (Foto: pixabay.com, Ralphs_Fotos) (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Mehr aus Stellenmarkt

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: