Das Wichtigste in Kürze
  • Wer in der Niedrigzinsphase dennoch in Tagesgeld investieren möchte, für den bietet die Volkswagen Bank im Vergleich zu anderen Anbietern sehr gute Zinskonditionen: Sie erhalten 0,10 % Zinsen auf das Tagesgeldangebot.
  • Das Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank ist weder durch eine Mindestanlagesumme noch einen maximalen Anlagebetrag begrenzt.
  • Tagesgeldkonto können Sie generell bei vielen Direktbanken oder Sparkassen eröffnen. Die Mehrzahl von ihnen bietet Ihnen eine einfache Verwaltung über Online-Banking an, sodass Sie jederzeit im Bilde über Ihre Anlagesumme und Ihren Anlagestatus sind.
Volkswagen Bank Tagesgeld
Von der Autobank zur Direktbank: Mittlerweile umfasst das Portfolio der Volkswagen Bank weitere Finanzprodukte wie Tagesgeldkonten, Investmentfonds und Kreditkarten.

Die Tagesgeldanlage ist trotz äußerst niedriger Zinsen nach wie vor bei vielen Anlegern sehr beliebt.

Im Mittelpunkt steht fast immer der Sicherheitsaspekt, den das Tagesgeld liefern kann.

Daher zählt unter anderem auch das Volkswagen Bank Tagesgeld zu den besten Angeboten, die Anleger in der Niedrigzinsphase weiterhin nutzen.

Wir möchten Sie aus diesem Grund in unserem Beitrag über das Tagesgeldangebot einer der größten Autobanken im europäischen Raum informieren.

Tagesgeld der Volkswagen Bank

Die Volkswagen Bank der Volkswagen AG existiert seit 1949, und wurde gegründet, um Kunden die Finanzierung der Volkswagen-Modelle zu erleichtern. Mitte der 1990er entwickelte sie sich von einer Autobank zu einer Direktbank und bietet seitdem andere Finanzprodukte, unter anderem Wertpapiere, und mittlerweile sogar Girokonten sowie ED-Karten an.

  • Zinsen: 0,10 % jährlich
  • Mindest-Sparbetrag: ab 50 Euro monatlich
  • flexible Geldanlage dank flexibler Laufzeiten

1. Wie kam es zu einer “Volkswagen Bank”?

Bevor wir näher auf das Tagesgeld der Volkswagen Bank als Finanzprodukt eingehen, möchten wir Ihnen die Bank etwas näher vorstellen:

» Mehr Informationen
  • Die Volkswagen Bank ist ein Kreditinstitut mit Sitz in Braunschweig und gehört zum Volkswagenkonzern.
  • Gegründet wurde das Institut Mitte 1949, es existiert also seit 70 Jahren.
  • Die Gründung der Volkswagen Bank fand in erster Linie deshalb statt, damit dadurch im Zusammenhang mit den angebotenen Finanzierungen der Kauf diverser Volkswagen-Modelle angekurbelt werden konnte.
  • Fazit: Es ging also in erster Linie um die sogenannte Absatzförderung.

Heute bietet das Institut noch weitere Finanzprodukte an, die auch im Bereich Geldanlage angesiedelt sind.

Die Geschäftsdaten der Volkswagen Bank GmbH sind durchaus beeindruckend. So betrug die Bilanzsumme im vergangenen Jahr (2018) rund 83 Milliarden Euro, die sich aus etwa 32,4 Milliarden Euro Einlagen, knapp 30 Milliarden Euro Kundenkrediten und weiteren Posten zusammensetzten. Im vergangenen Jahr beschäftigte die Volkswagen Bank rund 1.150 Mitarbeiter.

2. Welche Konditionen bietet die Volkswagen Bank beim Tagesgeld?

An dieser Stelle möchten wir damit beginnen, konkret auf das Tagesgeld der VW Bank einzugehen. Dabei möchten wir uns zunächst mit den Konditionen des Tagesgeldes der Volkswagen Bank beschäftigen, außer den Zinsen, auf die wir in einem der nächsten Abschnitte näher eingehen werden.

» Mehr Informationen

Zu den Tagesgeldkonditionen der Volkswagen Bank gehört zum Beispiel, dass die Geldanlage schon ab einem Euro möglich ist. Besonders erwähnenswert ist in dem Zusammenhang, dass es nach „oben“ kein Limit gibt.

Damit unterscheidet sich das Tagesgeld der Volkswagen Bank durchaus von zahlreichen anderen Tagesgeldangeboten.

Heutzutage ist es oftmals so, dass die Kreditinstitute eine Begrenzung der Anlagesumme vornehmen, beispielsweise auf maximal 20.000 Euro. Auf das Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank trifft dies jedoch nicht zu, sodass Anleger dort auch Sparguthaben von beispielsweise 500.000 Euro verbuchen lassen können.

2.1. Das Tagesgeldkonto der Volkswagenbank ohne Kontoführungsgebühren

Ebenfalls zu den Konditionen gehört, dass es keine Gebühren im Zusammenhang mit dem Tagesgeldkonto gibt.

Der Kunde zahlt weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung ein Entgelt. Wie es sich für ein Tagesgeld gehört, so ist das Guthaben jederzeit, also täglich, verfügbar. Daraus resultiert, dass Sie das Volksbank Tagesgeld nicht kündigen müssen. Die Volkswagen Bank bezeichnet ihr Produkt im Tagesgeldbereich übrigens als PlusKonto.

Erfahren Sie zudem, welche weiteren Anbieter Tagesgeldkonten ohne Kontoführungsgebühren anbieten:

Anbieter Konditionen
ING
  • Kontoführungsgebühren: keine
  • Zinssatz: 0,01 bis 1 %
  • Zum Anbieter
Rabobank
  • Kontoführungsgebühren: kostenlos
  • Zinssatz: 0,01 bis 0,30 %
  • Zum Anbieter
comdirect
  • Kontoführungsgebühren: kostenlos
  • Zinssatz: 0,00 %
  • Zum Anbieter

2.2. Volkswagen Bank Tagesgeld: die Zinsen im Detail

Beim Tagesgeld der Volkswagen Bank sind die Zinsen natürlich ebenfalls eine für Anleger äußerst wichtige Kondition.

Allerdings ist es aufgrund der allgemeinen Zinssituation so, dass sich Anleger beim Tagesgeld PlusKonto der Volkswagen Bank nicht über nennenswerte Zinsen freuen können. So beträgt der Guthabenzins auf das Tagesgeld der Volkswagen Bank lediglich 0,10 %.

Zwar hebt die Bank in einem Vergleich vom Tagesgeld der Volkswagen Bank gegenüber anderen Anbietern hervor, dass der Zinssatz gegenüber zahlreichen anderen Angeboten besser ist, jedoch findet dieser Vergleich eben auf einem sehr niedrigen Niveau statt.

Eine attraktive Rendite ist also für Anleger definitiv kein Grund, sich für das Angebot der Volkswagen Bank im Tagesgeldbereich oder prinzipiell für eine Tagesgeldanlage zu entscheiden.

Zur Kategorie Zinsen ist ferner festzuhalten, dass die Gutschrift monatlich vorgenommen wird. Dies führt zu einem – wenn auch meistens kaum nennenswerten – Zinseszinseffekt. Insbesondere bei sehr hohen Guthaben kann es sich allerdings durchaus lohnen, wenn die Zinsgutschrift monatlich und nicht – wie bei zahlreichen anderen Banken – jährlich vorgenommen wird.

Die Zinsgutschrift auf das Tagesgeld der Volkswagen Bank wird auf Wunsch des Kunden auch auf das Girokonto vorgenommen. Dann ist allerdings zu beachten, dass es bei dieser Form der Zinsgutschrift auf das Tagesgeld der Volkswagen Bank keinen Zinseszinseffekt gibt.

3. Welchen Zinsertrag kann ich beim Tagesgeld der  VW Bank erwarten?

3.1. Ein Rechenbeispiel des zu erwartetenden jährlichen Zinsertrages auf das Tagesgeld der Volkswagen Bank

Zwar sind die Zinsen nicht das Hauptziel einer Tagesgeldanlage innerhalb der Niedrigzinssituation 2019 , aber dennoch interessiert Anleger, mit welchem Ertrag Sie rechnen können.

Da möchten wir in der folgenden Tabelle einmal für mehrere Anlagesummen den Ertrag aufzeigen, den Sie mit dem Volksbank Tagesgeld auf Basis der aktuellen Zinskonditionen in Höhe von 0,10 Prozent erzielen können.

Anlagesumme Zinsen und Zinsertrag
10.000 €
  • Zinssatz: 0,10 %
  • jährlicher Zinsertrag: 10 €
50.000 €
  • Zinssatz: 0,10 %
  • jährlicher Zinsertrag: 50 €
250.000 €
  • Zinssatz: 0,10 %
  • jährlicher Zinsertrag: 250 €
500.000 €
  • Zinssatz: 0,10 %
  • jährlicher Zinsertrag: 500 €

Wichtig anzumerken ist übrigens noch, dass dieser Zinssatz sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden gilt.

3.2. Die Einlagensicherung beim Tagesgeld der Volkswagen Bank

Volkswagen Bank Kreditkarte VISA
Die VISA-Karte der Volkswagen Bank bietet einen Ratenzahlungs-Service an.

Wie zuvor bereits erwähnt, sind nicht die Zinsen das schlagende Argument für Anleger, sich für eine Tagesgeldanlage zu entscheiden. Stattdessen ist es die hohe Sicherheit, die insbesondere durch die gesetzliche Einlagensicherung vorhanden ist.

Beim Tagesgeld der Volkswagen Bank ist die Einlagensicherung im Grunde in zwei Teile gegliedert:

  • die gesetzliche Einlagensicherung schützt das Guthaben der Anleger auf das Tagesgeld der Volkswagen Bank bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro
  • erfreulich für Anleger ist zudem, dass die Volkswagen Bank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen ist, dies führt nämlich dazu, dass diese private Einlagensicherung Guthaben eines jeden Gläubigers von bis zu über eine Milliarde Euro schützt.

Damit ist diese private Einlagensicherung um ein Vielfaches höher als die in Deutschland und innerhalb der EU geltende gesetzliche Einlagensicherung.

4. Wie kann man bei der Volkswagen Bank ein Tagesgeld-Konto eröffnen?

Da die Volkswagen Bank nicht über ein Geschäftsstellennetz verfügt, werden sämtliche Finanzprodukte, wie auch das Tagesgeld der Volkswagen Bank, online angeboten. Somit können Sie das Tagesgeld der Volkswagen Bank Tagesgeld online verwalten und abschließen. Daher sind lediglich wenige Schritte notwendig.

» Mehr Informationen

Unsere folgende Anleitung hilft Ihnen dabei, die schnelle und einfache Eröffnung des Tagesgeldkontos bei der Volkswagen Bank zu veranlassen.

  1. Tagesgeld-Angebote miteinander vergleichen
  2. Webseite der Volkswagen Bank aufrufen
  3. Auf den Button „Tagesgeldkonto beantragen“ klicken
  4. Antrag mit persönlichen Daten und Angaben zum Tagesgeld ausfüllen
  5. Legitimation durchführen (entweder per Video oder in der Postfiliale)
  6. Zugangsdaten erhalten
  7. Gewünschten Geldbetrag anlegen

Insbesondere unter der Voraussetzung, dass Sie das moderne Videoident-Verfahren nutzen, dauerte der gesamte Vorgang des Antrages bis zur abgeschlossen Kontoeröffnung meistens weniger als 15 Minuten. Dies zeigen eine Reihe von Kunden-Erfahrungen mit dem Tagesgeld der Volkswagen Bank, welche zum größten Teil positiv sind.

5. Welche Alternativen gibt es zum Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank?

5.1. Das Tagesgeld der Volkswagen Bank im Vergleich

Falls Sie noch etwas ausführlichere Informationen zum Tagesgeldkonto der VW Bank abrufen und vielleicht wissen möchten, wie das Tagesgeldangebot im Vergleich mit anderen Banken wie der Commerzbank, Deutschen Bank oder Sparkassen abschneidet, ist es sinnvoll, Ergebnisse aus Praxis-Tests zum Tagesgeld der Volkswagen Bank sowie Erfahrungen zu betrachten.

Hier kommt sicherlich vor allem die Stiftung Warentest bzw. Finanztest infrage, aber auch auf FTD.de erhalten Sie natürlich interessante Informationen zu Tagesgeldangeboten. In der Vergangenheit war das Tagesgeld der Volkswagen Bank bereits Testsieger in manchen Kategorien, sodass es sich definitiv um einen interessantes Angebot für Anleger handelt.

Bevor Sie sich allerdings das Tagesgeld der Volkswagen Bank aussuchen, sollten Sie natürlich einen Blick auf sonstige Tagesgeldangebote werfen. Dass die Volkswagen Bank das Tagesgeld günstig anbietet, steht ohnehin außer Frage, denn Kontoeröffnungs- und Kontoführungsgebühren wären bei Tagesgeldangeboten generell eher ungewöhnlich.

Somit kann das Volkswagen Bank Tagesgeld im Test aktuell vor allem damit punkten, dass die Einlagensicherung auf privater Ebene äußerst hoch ist, es keine Mindestanlagesumme gibt und zudem regelmäßig gespart werden kann.

5.2. Andere Anbieter von Tagesgeld im direkten Vergleich

5.3. Die Vorteile des Tagesgelds der Volkswagen Bank  auf einen Blick

Das VW Bank-Tagesgeld kann sich sowohl nur allgemeine als auch durch spezielle Vorteile auszeichnen. Es existieren insbesondere die folgenden Vorteile für Anleger, durch die sich auch das Volksbank Tagesgeldkonto auszeichnen kann:

  • keine Mindesteinlage
  • keine Betragsbegrenzung
  • tägliche Verfügbarkeit
  • keine Kontoführungsgebühren
  • keine sonstigen Kosten
  • auch zum regelmäßigen Sparen geeignet
Es handelt sich bei den Vorteilen um eine Mischung aus allgemeinen Vorteilen einer Tagesgeldanlage und durchaus speziellen Prämissen, von denen Anleger nicht bei allen Banken profitieren, die ein Tagesgeldkonto im Angebot haben. Dazu gehört zum Beispiel die nicht existente Mindesteinlage und die ebenfalls nicht veranschlagte Betragsbegrenzung, die das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto betrifft.

Dass es beim Tagesgeld der Volkswagen Bank für Neukunden keine besondere Verzinsung gibt, ist heutzutage keine Besonderheit mehr. Dies trifft ebenfalls darauf zu, dass es derzeit beim Tagesgeld der Volkswagen Bank keine Freundschaftswerbung gibt, durch die Bestandskunden vielleicht eine Premiere erhalten könnten, wenn sie für das Tagesgeld der Volkswagen Bank Neukunden gewinnen.

Stattdessen erhalten die Bestandskunden vom Tagesgeld der Volkswagen Bank exakt den gleichen Zins wie Neukunden und es gibt momentan auch keine Prämien.

6. Welche weiteren Möglichkeiten gibt es, um das Tagesgeldkonto der VW Bank zu nutzen?

  • 6.1. Nutzen Sie das Tagesgeld der VW Bank auch zum regelmäßigen Sparen

    Da es beim VW Bank Tagesgeld keine Mindesteinlage gibt, kann das Tagesgeldkonto ebenso zum regelmäßigen Sparen genutzt werden. Anleger und Sparer haben so die Möglichkeit, den von ihnen gewünschten monatlichen Sparbetrag bequem vom Referenzkonto einziehen zu lassen, welches dem Tagesgeldkonto ohnehin zugeordnet ist.

    Alternativ kann auch ein Dauerauftrag eingerichtet werden. In beiden Fällen sollten Sie allerdings beachten, dass der monatliche Sparbeitrag mindestens 50 Euro betragen muss.

  • 6.2. Nutzen Sie das Volkswagen Bank-Tagesgeldkonto für Kinder und als Gemeinschaftskonto

    Zwei Besonderheiten gibt es bezüglich des VW Bank Tagesgeldes an dieser Stelle zu erwähnen.

    • Zum einen wird das Volkswagen Bank Tagesgeld auch für Kinder angeboten. In diesem Fall müssen natürlich die jeweiligen Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung für die Kontoeröffnung geben.
    • Ebenfalls besteht bei einer Neueröffnung die Option, das Volkswagen Bank Tagesgeld als Gemeinschaftskonto führen zu lassen. In diesem Fall gibt es mehrere Kontoinhaber und mittels einer separaten Vormacht ist es zudem möglich, weitere Verfügungsberechtigte zu bestimmen.