Leben

Darmmikroben können Gehirn fit halten

Alterungsprozesse lassen sich laut irischen Wissenschaftlern möglicherweise verlangsamen

Cork (pte003/11.08.2021/06:10) – Das Mikrobiom des Darms spielt eine Schlüsselrolle beim Altern. Überhaupt hat der Darm, das einzige Organ, das unabhängig ist vom Gehirn, einen entscheidenden Einfluss auf das Denkorgan. Forscher vom APC Microbiome Ireland http://apc.ucc.ie (APC) am University College Cork http://ucc.ie nutzen dies, um den Alterungsprozess zu verlangsamen und negative Folgen des Alterns auf das Gehirn abzumildern.

Verbesserte Lernfähigkeit

In ihrer Maus-Studie beweisen die irischen Wissenschaftler, dass sich durch die Transplantation von Mikroben aus dem Darm von jungen in den alter Tiere die Gehirn- und Immunfunktionen verjüngt. Das sei “ein potenzieller Game Changer, da wir festgestellt haben, dass sich das Mikrobiom nutzen lässt, um die altersbedingte Verschlechterung des Gehirns umzukehren”, so John F. Cryan, Vizepräsident für Forschung und Innovation an Universität sowie Principal Investigator bei APC. “Wir haben auch Hinweise auf eine verbesserte Lernfähigkeit und kognitive Funktion”, verdeutlicht der Experte.

Da die Bevölkerung immer älter wird, leigt eine der wichtigsten globalen Herausforderungen darin, Strategien zur Aufrechterhaltung einer gesunden Gehirnfunktion zu entwickeln. “Das jetzt vorliegende Forschungsergebnis eröffnet in Zukunft Möglichkeiten, das Mikrobiom des Darms als therapeutisches Ziel zur Beeinflussung der Gehirngesundheit zu modulieren”, sagt APC-Direktor Paul Ross. Viele Menschen leiden im Alter an verschiedenen Arten der Demenz, was oft die Einweisung in teure Pflegeheime nötig macht.

Einsatz bei Menschen unklar

Der Weg bis zum Einsatz beim Menschen könnte allerdings noch weit sein. Den Wissenschaftlern nach ist es noch viel zu früh und benötige noch eine Menge an Forschungsarbeit, bis sich diese Erkenntnisse auf den Menschen übertragen lassen. Das Forschungsergebnis haben die Autoren in der Fachzeitschrift “Nature Aging” vorgestellt.

 

Quelle: www.pressetext.com


Bildnachweise: Frau: Hirnalterung lässt sich verlangsamen (Foto: Michal Jarmoluk, pixabay.com) (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Leben

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: