Aktiendividende Aktiendividende

Börsenglossar

Dividende – eine beliebte Ertragsform bei Aktien

Das Wichtigste in Kürze Der Betrag, den Sie nach dem Stichtag erhalten könnten, orientiert sich an mehreren Faktoren, unter anderem der Konjunkturentwicklung, dem erzielten Unternehmensgewinn und...

  • Börsensymbole Bulle und Bär auf deutscher Aktie Börsensymbole Bulle und Bär auf deutscher Aktie

    Aktien- bzw. Wertpapierdepot – Alles Wichtige zum Depotkonto

    ertpapiere zählen zu den klassischen Anlageprodukten, die schon seit Jahrzehnten von zahlreichen Anlegern genutzt werden. Wer mit Aktien, Anleihen und anderen Wertpapieren handeln möchte, benötigt zunächst allerdings ein Wertpapierdepot, welches häufiger auch als Aktiendepot bezeichnet...

  • boerse-aktien boerse-aktien

    Aktien – Was ist eine Aktie – Verständlich erklärt

    enn es einen Begriff gibt, der meistens in Verbindung mit der Börse fällt, dann sind es Aktien. Es handelt sich dabei um Wertpapiere, die zwar nicht zwangsläufig an der Börse gehandelt werden müssen, allerdings entscheiden sich die meisten...

  • Fortlaufender Handel mit Computer und Diagramm Fortlaufender Handel mit Computer und Diagramm

    Fortlaufender Handel – Eine Begrifferklärung

    Neben dem Kassahandel gibt es an der Börse auch den sogenannten fortlaufenden Handel. Diese wird alternativ ebenfalls als variabler oder kontinuierlicher Handel bezeichnet. s handelt sich beim fortlaufenden Handel um eine Variante, die sich dadurch auszeichnet, dass...

  • boerse-aktienkurs boerse-aktienkurs

    Put-Option – Eine Begriffserklärung

    An der Börse können nicht nur Wertpapiere wie Aktien und Anleihen gehandelt werden, sondern darüber hinaus spezielle Finanzinstrumente, die unter dem Begriff Derivate zusammengefasst werden. Darunter fallen insbesondere Optionen, Optionsscheine und Futures. Eine Besonderheit dieser Derivate besteht darin, dass Trader...

  • Ordergebühren – Kosten für Wertpapiergeschäfte

    Wer an der Börse handeln möchte, der muss zunächst bei einer Bank oder einem Broker ein Wertpapierdepot eröffnen. Für die Depotführung berechnen die meisten Anbieter ein fixes Entgelt, die sogenannten Depotgebühren. Darüber hinaus berechnen Banken und Broker für jede...

  • Hausse, Aktienkurs steigend Hausse, Aktienkurs steigend

    Hausse – Steigende Kurse an den Börsen

    n der Börse gibt es immer wieder Zeiten, in denen die Kurse sich über einen längeren Zeitraum in eine bestimmte Richtung bewegen. Bezüglich der Kursrichtung unterscheidet man zwischen der sogenannten Hausse und der Baisse. Während...

  • Aktienhandel am Smartphone Aktienhandel am Smartphone

    Haltedauer – Eine Begriffserklärung

    ährend manche Kunden kurzfristig mit Aktien spekulieren, gibt es andererseits auch zahlreiche Anleger, die gerne langfristig ihr Kapital in die Wertpapiere anlegen möchten. Im Zusammenhang mit dem Handel und dem Investment in Aktien fällt häufiger der Begriff der Haltedauer....

  • Steigendes Chart mit Gewinnen Steigendes Chart mit Gewinnen

    Gewinnmitnahmen – Eine Begriffserklärung

    er Handel an der Börse ist für viele Anleger durch Gewinne und Verluste bestimmt. Viele Aktienwerte erleben beispielsweise im Laufe eines Jahres Kurssteigerungen und auch Kursrückgänge. Die Analysten und Experten an der Börse versuchen stets, die Bewegung...

  • Geldkurs und Briefkurs Geldkurs und Briefkurs

    Geldkurs – Was ist ein Geld- bzw. Briefkurs

    enn Aktien an der Börse notiert und gehandelt werden, gibt es einen bestimmten Kurs, der durch die Börsenmakler festgestellt wird. Neben dem Kassakurs, der einmal pro Tag für die großen Aktien und auch kleineren Werte festgestellt wird, existiert zudem...

  • Dividende Dividende

    Dividende – Der auszuschüttende Gewinn an Aktionäre

    ie meisten Anleger und Trader, die Aktien kaufen, erhoffen sich möglichst hohe Kursgewinne. Bei vielen Wertpapieren dieser Art gibt es jedoch noch eine zweite mögliche Ertragsform, nämlich die Dividende. Insbesondere langfristig orientierte Anleger suchen sich mittlerweile sogar...

  • ETF – Was sind Exchange Traded Funds

    Die meisten Investmentfonds werden mit ihren Anteilen nicht an der Börse gehandelt. Dies trifft beispielsweise auf offene und geschlossene Fonds zu, bei denen ein aktives Management erfolgt. Es gibt jedoch eine besondere Art von Fonds,...

  • DAX DAX

    DAX – Was ist der Deutsche Aktienindex?

    n nahezu jedem Land, in dem der Handel von Wertpapieren über eine Börse stattfindet, gibt es mindestens einen Aktienindex. Oftmals existieren sogar mehrere in Indizes, wie es auch in Deutschland der Fall ist. Trotzdem gibt es...

  • Durchschnitt innerhalb einer Chart Durchschnitt innerhalb einer Chart

    Cost Average Effekt – Eine Begriffserklärung

    n der Börse werden Aktien meistens gekauft, um einen Kapitalbetrag zu investieren. Immer mehr Banken und Broker bieten allerdings auch Aktiensparpläne an, im Zuge derer der Kunde beispielsweise monatlich eine bestimmte Anzahl von Aktien erwirbt oder für einen bestimmten...

  • Call Option an der Boerse Call Option an der Boerse

    Call-Option – Eine Begriffserklärung

    eim Handel mit Optionen müssen sich Trader dafür entscheiden, ob sie auf fallende oder sinkende Kurse spekulieren möchten. In dem Zusammenhang sehen viele Händler einen Vorteil der Optionen darin, dass man eben nicht immer –...

  • Bulle und Baer auf einem Chart Bulle und Baer auf einem Chart

    Bulle und Bär – Die Symbole der Börse

    wei äußerst bekannte Symbole für die Kurse an den Börsen, die übrigens auch vor der Frankfurter Wertpapierbörse zu finden sind, sind zum einen der Bulle und zum anderen der Bär. Diese zwei Tiere stehen symbolisch...

  • Boersenkurs Entwicklung Chart Boersenkurs Entwicklung Chart

    Börse – Was versteht man unter Börsen?

    ie Börse ist im Finanz- und Wirtschaftsbereich die Bezeichnung für einen speziellen Markt, an dem Wertpapiere gehandelt werden. Oftmals wird anstelle der Börse auch von der Aktienbörse oder der Wertpapierbörse gesprochen. In den meisten Ländern...

  • Arbitragehandel Arbitragehandel

    Arbitragehandel – Preisdifferenzen an Handelsplätzen

    ährend es an der Börse auf der einen Seite zahlreiche Teilnehmer gibt, die als Anleger langfristig in Aktien investieren möchten, existieren auf der anderen Seite auch die eher kurzfristig orientierten Trader. Diese werden oft als Spekulanten bezeichnet und interessieren...

  • Aktienkurs berechnen Aktienkurs berechnen

    Kurs – So wird der Wert eines Wertpapieres bestimmt

    ktien und andere Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden, haben stets einen sogenannten Kurs. Es handelt sich dabei um den Preis des Wertpapiers, der auf Grundlage von Angebot und Nachfrage an der Börse zustande kommt. Offiziell festgestellt...

  • Kursanstieg und Kursabstieg Kursanstieg und Kursabstieg

    Leerverkauf – Eine Begriffserklärung

    ie weitaus meisten Akteure an der Börse kaufen entweder Aktien oder verkaufen Wertpapiere, die sie im Bestand haben. Bei den meisten Banken und Brokern ist es eine zwingende Voraussetzung, dass Anleger nur solche Aktien verkaufen können, die im Depot...

  • Aktienlimit Aktienlimit

    Limit – Wertpapier-Order mit Limits erteilen

    er Aktien an der Börse handeln möchte, muss dem jeweiligen Broker oder der Bank dazu einen Auftrag erteilen. Grundsätzlich werden zunächst zwei Hauptaufträge unterschieden, nämlich zum einen der Kauf- und zum anderen der Verkaufsauftrag. Beide Auftragsarten können Trader entweder...

  • Namensaktien Namensaktien

    Namensaktien – Eine Begriffserklärung

    ach ihrer Übertragbarkeit lassen sich die an der Börse handelbaren Aktien in zwei große Gruppen einteilen, nämlich zum einen in die Inhaberaktien und zum anderen in Namensaktien. Bis vor einiger Zeit waren die Namensaktien insbesondere in den USA und...

  • Optionsanleihen Optionsanleihen

    Optionsanleihe – Eine Begriffserklärung

    n der Börse werden natürlich nicht nur Aktien, sondern auch andere Wertpapiere gehandelt. Dazu zählen insbesondere Anleihen, die in der Praxis oft als Rentenpapiere bezeichnet werden. Zu den bekanntesten Anleihearten gehören unter anderem die sogenannten Optionsanleihen. In gewisser...

  • Stop Loss Order Stop Loss Order

    Stop-Loss-Order – Eine Begriffserklärung

    n der Börse können unterschiedliche Orderarten genutzt werden, die eine feste Aufgabe haben. Zu den zwei häufigsten Orderarten gehört die Kauforder auf der einen und die Verkaufsorder auf der anderen Seite. Beide Orders kann der Trader mit...

  • Taxkurs – Eine Begriffserklärung

    Die meisten Kurse von Aktien, die täglich an der Börse notiert werden, spiegeln das Verhältnis von Angebot und Nachfrage wider. Sinkt ein Aktienkurs, ist meistens davon auszugehen, dass die Nachfrage kleiner als das Angebot war. Das Gegenteil ist...

Werbung

Neueste Beiträge

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: