Technik

Bioabfall wird mit Solarenergie veredelt

Italienische und spanische Forscher erzeugen Bodenverbesserer oder Treib- sowie Brennstoffe

Madrid/Rom (pte002/13.12.2021/06:05) – Mit thermischer Solarenergie wandeln Forscher der Universidad Carlos III de Madrid (UC3M) http://uc3m.es und der Tor-Vergata-Universität http://web.uniroma2.it Bioabfälle, auch aus der Baumpflege an Straßen oder gar Lebensmittel, in Bodenverbesserer sowie Bio-Treib- und Brennstoffe um. Als Bodenverbesserer könnte das Produkt genutzt werden, um landwirtschaftlich unbrauchbare Flächen in fruchtbare Äcker umzuwandeln und gleichzeitig Kohlenstoff dauerhaft aus der Atmosphäre zu entfernen.

Hohe Temperaturen und Druck

Der Prozess, den das spanisch-italienische Team einsetzt, heißt Hydrothermale Carbonisierung (HTC). Die Biomasse wird in einem Reaktor zusammen mit Wasser auf mehr als 180 Grad Celsius erhitzt. Dabei baut sich ein Druck von bis zu zehn Bar auf. Nach wenigen Stunden ist aus den Kohlenwasserstoffen eine Art Braunkohle geworden oder bei stärkerer Erhitzung Synthesegas, aus dem sich Benzin, Kerosin und Diesel herstellen lässt.

HTC hat den Vorteil, dass das Ausgangsmaterial nicht getrocknet werden muss, bevor es umgewandelt wird. Das ist energieintensiv, ebenso das Erhitzen. Hier kommt die solare Wärme ins Spiel. Spiegel konzentrieren die Infrarotstrahlen auf einen oberhalb des Reaktors befestigten weiteren Spiegel, der die konzentrierte Wärme auf den Reaktor überträgt. „Wir ahmen den natürlichen Prozess zur Bildung von Kohle aus Biomasse unter Laborbedingungen nach“, verdeutlicht Jesús Gómez Hernández von der Universität in Madrid.

Energie-Inhalt wird konzentriert

Was in der Natur hunderttausende von Jahren gedauert hat, gelingt so innerhalb von Stunden. Biologische Abfälle enthalten große Mengen an Energie. Sie können vergoren werden, sodass brennbare Gase entstehen, nach einem Trocknungsprozess etwa per Pyrolyse in Wertstoffe umgewandelt oder eben per HTC veredelt werden. Die direkte Nutzung als Brenn- und Treibstoff ist nur eingeschränkt möglich, vor allem bei mobilen Anwendungen, weil der Energieinhalt pro Volumeneinheit gering ist.

 

Quelle: www.pressetext.com


Bildnachweise: Prinzipskizze der Umwandlungsanlage für Bioabfall (Grafik: uc3m.es) (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Technik

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: