Börse

DAX 40 zeigt Wirkung mit neuem Allzeithoch

Aktuell verbucht der deutsche Leitindex fast täglich neue Rekordmarken

Corona-Welle nicht spürbar

Dax Screen showing ChartAls die Märkte zu Beginn der Pandemie um über 30 Prozent einknickten hätte sich die aktuelle Entwicklung wohl kaum ein Anleger träumen lassen.
Denn obwohl eine vierte Welle der Pandemie in vollem Gange ist, und Deutschland international die schlechtesten Infektionszahlen hervorbringt, steigt der DAX von Rekord zu Rekord. Aktuell verbucht er rund 16.250 Punkte.

DAX 40 Strategie geht auf

Dabei scheinen vor allem jene Titel den Leitindex zu treiben, die erst kürzlich durch die Erweiterung aufgenommen wurden.
Vor allem Siemens Healthineers können aktuell mit einem Plus von rund 69 Prozent auf dieses Jahr zurückblicken. Die Stimmung scheint dort so gut zu sein, dass das Management erst kürzlich die Wachstumsprognose für das nächste Jahr nach oben korrigiert hat. Der Aktienkurs zog daraufhin mit und beflügelte den DAX abermals.

Auch der Neuzugang Hello Fresh fällt besonders stark ins Gewicht. Mit einem Plus von 106 Prozent in diesem Jahr und davon rund 10 Prozent allein im letzten Monat, gilt der Lieferservice aktuell als Performancekönig unter den DAX40 Titeln.

Nun hatte die Erweiterung des DAX um zehn weitere Titel unter anderem das Ziel Diesen attraktiver zu machen. In der Vergangenheit konnte er im direkten Vergleich zu seinen internationalen Pendants nur schwer mithalten. Diese Strategie scheint in der aktuellen Marktphase geglückt, noch nie Stand der DAX bei einem höheren Wert als heute, seine Anleger wird es freuen.

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Aktien

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: