Medien und Internet

„Food Scan“: Snapchat schlägt Rezepte vor

Neues Kamera-Feature identifiziert Lebensmittel und gibt daraufhin Zubereitungsvorschläge ab

Santa Monica (pte003/18.11.2021/06:10) – Das neue Feature „Food Scan“ des Instant-Messaging-Dienstes Snapchat http://snapchat.com ermöglicht Usern das Einscannen von Lebensmitteln, wobei der Algorithmus dann dazu passende Rezepte vorschlägt. Mit der bisherigen Scan-Funktion können Nutzer auch Pflanzen, Hunderassen, Wein oder Kleidungsstücke identifizieren.

5.000 Rezepte im Repertoire

In Partnerschaft mit der Website „AllRecipes“ erkennt die neue Funktion mehr als 1.200 verschiedenen Lebensmittel und kann bis zu 5.000 unterschiedliche Rezepte vorschlagen. Zusätzlich verlinkt Snapchat auch den Wikipedia-Eintrag für das jeweilige Lebensmittel. Das Feature steht bislang jedoch nur US-Usern zur Verfügung.

Die Funktion bietet Kindern und Jugendlichen die Option, erste einfache Rezepte zu erlernen, ist aber auch für Erwachsenen spannend, denen in der Küche die Ideen ausgehen oder die etwas Neues ausprobieren wollen. Ein weiterer Vorteil ist laut den Entwicklern, dass einzelne und schlecht haltbare Lebensmittel, mit denen sich oft scheinbar nichts mehr anfangen lässt, so vor dem Wegschmeißen gerettet werden können.

Bedienung mit ein paar Macken

Die Bedienung ist einfach. Nachdem der User ein Lebensmittel gescannt hat, werden zahlreiche Rezepte mit Bildern, Kochzeit und Sterne-Bewertungen angezeigt. Wie die meisten visuellen Such-Features, ist Food Scan dennoch nicht unfehlbar. Es schlägt Kirschenrezepte beim Scannen von Cherrytomaten vor, erkennt nur die Außen- und nicht die Innenseite einer Avocado und hält eine Ingwerwurzel für ein Reptil.

Das Feature funktioniert auch nicht mit verpackten und verarbeiteten Lebensmitteln, wie etwa Tomatensoße in Dosen. Hier bietet Snapchat jedoch schon seit einiger Zeit ein separates Feature an, dass dem Anwender beim Scannen einer Verpackung Informationen über Nähwerte und Inhaltsstoffe liefert.

 

Quelle: www.pressetext.com


Bildnachweise: "Food-Scan" mit Eiern: Inspiration für neue Rezepte (Foto: snapchat.com) (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus IT und Medien

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: