Aktien und Märkte

Nächste Woche: On Running geht an die Börse

Die erfolgreiche Schweizer Laufschuhmarke On Running aus Zürich (Schweiz) ist unter anderem durch ihren Werbebotschafter und Investor, dem Tennisstar Roger Federer, bekannt geworden. Seit ihrer Gründung in 2010 verkauft die Marke Schuhe mit ihrem patentierten Dämpfungssystem und Sportbekleidung in über 60 Ländern weltweit. Dabei kommt rund die Hälfte des Absatzes aus den USA. Jüngst rüstete On Running auch die Schweizer Sportler der Olympiade 2020 in Tokyo (Japan) aus.

Ab dem 15. September 2021 findet man das Unternehmen an der Börse unter dem Kürzel „ONON“.

Die Aktie soll zu einem Ausgabepreis von 18 bis 20 US-Dollar (ca. 15 bis 17 Euro) starten. On Running könnte damit ein Transaktionsvolumen von 715,3 Mio. US-Dollar erreichen, dies entspräche einer Bewertung des Unternehmens von rund 5,5Mrd. US-Dollar.
Der Umsatz des Unternehmens von Juni 2020 bis Juni 2021 lag bei rund 616 Millionen Dollar.

Wie von vielen vielleicht erwartet geht das Unternehmen aber nicht in der Schweiz, sondern an der NYSE in New York City (USA) an die Börse. Auch die involvierten Banken sind nicht aus der Schweiz, mit, Goldman Sachs, J.P. Morgan und Morgan Stanley setzt die Firma also auf die volle Power am US-Markt. Die Schweizer Banken UBS und Credit Suisse werden allerdings den Abverkauf der Aktie begleiten.

Roger Federer bleibt der Marke auch nach dem IPO weiterhin treu, der Umfang seiner Beteiligung bleibt auch weiterhin unbekannt. Die 5 Mitgründer halten dann gemeinsam noch 18% an der Firma und 60% der Stimmrechte.

Ob die Aktie der Firma an den Börsen ähnliches erlebt wie die Titel der Platzhirsche Nike oder Adidas bleibt abzuwarten, dennoch startet hier demnächst ein interessanter Titel an die Börse.


Bildnachweise: Bild von https://press.on-running.com/media (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Aktien und Märkte

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: