Deutschland

Ampel-Koalition: SPD strebt schnelle Sondierungsgespräche an

Als Favorit gilt derzeit die Ampel-Koalition. Noch in dieser Woche möchte die SPD daher die Sondierungsgespräche mit den Grünen und der FDP bestritten haben und lädt zu Gesprächen ein, mit einer klaren Botschaft.

Die ersten Sitzungen der neu gewählten Parteifraktionen finden derzeit statt

Für die Grünen und die FDP wird es inhaltlich hauptsächlich um die Regierungsbildung gehen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die Grünen dabei eher auf eine Ampel-Koalition mit SPD und FDP einigen, als auf eine Jamaika-Koalition mit Union und FDP. Schon im Vorfeld hat die Partei dies kommuniziert.
Derzeit gibt es spannende Gerüchte um die Personalie der Vizekanzlerschaft mit Annalena Baerbock aus dem Lager der Grünen. Sie habe sich zu Fehlern im Wahlkampf bekannt und deshalb Robert Habeck die Position angeboten. Eine offizielle Aussage gibt es dazu aber noch nicht.

Die FDP zeigt sich offen für die Zusammenarbeit mit der CDU/CSU, aber auch mit den Grünen. Doch der Wunschkandidat, die Union, hat sich noch zu keinem Statement hinreißen lassen.
Seitens der SPD wurde auf die gescheiterten Gespräche zur Jamaika-Koalition im Jahr 2017 verwiesen. Ein klares Statement, denn damals konnten die Grünen und die FDP keinen gemeinsamen Nenner in ihren Sondierungsgesprächen finden und erklärten die Jamaika-Koalition damit für gescheitert. Die SPD macht also klar, dass man ohne großen Trubel schnell loslegen möchte.


Bildnachweise: Bild von https://bilddatenbank.bundestag.de/search/picture-result?query=koalition&sortVal=3#group-4 (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Deutschland

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: