Vermögen

Rothschild Vermögen: Wie reich ist die Bankiers-Familie?

Vermögen der Rothschild-Familie im Überblick / Wie viel Geld hat die Bankiers-Familie? Wie haben die Antworten auf Ihre Fragen

Die Rothschild-Familie ist eine der bekanntesten und einflussreichsten Bankiersfamilien der Welt.

Das geschätzte Rothschild-Vermögen von etwa 400 Milliarden US-Dollar basiert auf einer langen Geschichte im Bankwesen, strategischen Investitionen und einer internationalen Vernetzung.

In diesem Artikel verschaffen wir Ihnen einen konkreten Überblick über das Vermögen der Rothschild-Familie und ihre vielfältigen Geschäftsaktivitäten.

rothschild-vermoegen

Vermögen von Rothschild: Wie reich ist Bankiers-Familie?

Das Vermögen der Rothschild-Familie wird auf etwa 400 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Einige Quellen schätzen das Vermögen sogar auf bis zu 1,2 Billionen US-Dollar.

Vermögen einzelner Familienmitglieder der Rothschild-Familie im Überblick

  • David Mayer de Rothschild: 10 Milliarden US-Dollar
  • Jacob Rothschild: 5 Milliarden US-Dollar
  • Baroness Ariane de Rothschild: 1,5 Milliarden US-Dollar
  • James Rothschild: 1,3 Milliarden US-Dollar
  • Benjamin de Rothschild: 1,5 Milliarden US-Dollar (verstorben 2021)

Historische Entwicklung

  • Die Rothschild-Familie begann im 18. Jahrhundert mit Mayer Amschel Rothschild, der ein Bankgeschäft in Frankfurt gründete.
  • Im 19. Jahrhundert besaß die Familie das größte private Vermögen der Welt und hatte erheblichen Einfluss auf die europäische Wirtschaft und Politik.
  • Ihr Reichtum nahm im 20. Jahrhundert ab und wurde unter vielen Nachkommen aufgeteilt.

Aktuelle Geschäftsinteressen

  • Finanzdienstleistungen: Die Familie ist weiterhin stark im Bankwesen und in der Vermögensverwaltung tätig, insbesondere durch Unternehmen wie Rothschild & Co und Edmond de Rothschild Group.
  • Immobilien: Die Rothschilds besitzen bedeutende Immobilien in Europa und weltweit.
  • Bergbau und Energie: Beteiligungen an Unternehmen in den Bereichen Bergbau und Energie.
  • Weinproduktion: Die Familie besitzt mehrere renommierte Weingüter, darunter Château Mouton Rothschild in Frankreich.
  • Philanthropie: Die Rothschilds sind bekannt für ihre philanthropischen Aktivitäten, insbesondere in den Bereichen Bildung, Kunst und Kultur.

Wie ist die Rothschild-Familie zu ihrem Vermögen gekommen?

Die Rothschild-Familie hat ihr Vermögen durch Bankgeschäfte, strategische Ehen und internationale Vernetzung aufgebaut.

Mayer Amschel Rothschild begann im 18. Jahrhundert in Frankfurt mit einem Bankgeschäft. Seine fünf Söhne expandierten nach London, Paris, Wien, Neapel und Frankfurt, was eine effektive internationale Vernetzung ermöglichte. Während der Napoleonischen Kriege finanzierte die Familie die britische Armee und wurde führend im Handel mit Staatsanleihen.

Investitionen in Immobilien, Minen und Rohstoffe diversifizierten ihr Vermögen. Sie gründeten zahlreiche Stiftungen und festigten ihre Macht durch strategische Ehen.

  1. Gründung des Bankhauses durch Mayer Amschel Rothschild
  2. Internationale Expansion durch die fünf Söhne
  3. Finanzierung der britischen Armee und Handel mit Staatsanleihen
  4. Diversifikation in Immobilien, Minen und Rohstoffe
  5. Gründung von Stiftungen und strategische Ehen
FaktDetails
GesamtvermögenCa. 400 Milliarden US-Dollar
HerkunftFrankfurt am Main, Deutschland
GründerMayer Amschel Rothschild
Bekannte MitgliederNathan, James, Salomon, Carl, Amschel
HauptbranchenBankwesen, Immobilien, Minen, Rohstoffe
Bedeutende EreignisseNapoleonische Kriege, Finanzierung von Regierungen
PhilanthropieZahlreiche Stiftungen und wohltätige Projekte
Aktuelle MitgliederDavid, Jacob, Ariane, James, Benjamin (verstorben)
EinflussbereicheEuropa, Amerika, weltweit

Rothschild-Bank: Das sollten Sie über die Bank wissen

Die Rothschild & Co Bank erzielte im ersten Halbjahr 2023 einen Gesamtumsatz von 1,241 Millionen Euro, wobei das Nettoergebnis für das gesamte Jahr 274,77 Millionen Euro betrug.

Die Bank ist in den Bereichen Global Advisory, Wealth and Asset Management und Merchant Banking tätig und verfügt über ein Gesamtvermögen von 4,606,233 Millionen CHF. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 4,883, was die Expansion und das Wachstum des Unternehmens unterstreicht.

Rothschild-Bank: Finanzdaten für  das Geschäftsjahr 2023

  • Gesamtumsatz und Gewinn der Rothschild-Bank
    • Gesamtumsatz: 1,241 Millionen Euro (H1 2023), Rückgang von 10% gegenüber dem Vorjahr.
    • Nettoeinkommen: 274,77 Millionen Euro (2023), im Vergleich zu 605,63 Millionen Euro (2022).
  • Geschäftsbereiche
    • Global Advisory
      • Umsatz H1 2023: 676 Millionen Euro, Rückgang von 21% gegenüber H1 2022.
      • Profit vor Steuern H1 2023: 80 Millionen Euro, Rückgang von 51% gegenüber H1 2022.
    • Wealth and Asset Management
      • Net Interest Income: 87,928 Millionen CHF, Anstieg von 58,4% gegenüber 2022.
      • Net Commission Income: 118,426 Millionen CHF, leicht gestiegen im Vergleich zu 117,665 Millionen CHF (2022).
    • Merchant Banking
      • Assets under Management (AuM): 2,1 Milliarden Euro.
  • Bilanzdaten
    • Gesamtvermögen: 4,606,233 Millionen CHF (31. Dezember 2023), im Vergleich zu 4,979,708 Millionen CHF (2022).
    • Eigenkapital: 356,687 Millionen CHF (31. Dezember 2023), im Vergleich zu 351,389 Millionen CHF (2022).
  • Mitarbeiter
    • Gesamtzahl der Mitarbeiter: 4,883 (30. Juni 2023), Anstieg von 8% gegenüber 4,508 (31. Dezember 2022).
  • Weitere Finanzdaten
    • Betriebskosten H1 2023: 766 Millionen Euro, nahezu unverändert gegenüber H1 2022.
    • Bruttogewinn: 69,135 Millionen CHF, im Vergleich zu 57,672 Millionen CHF (2022).
    • Konzerngewinn: 46,772 Millionen CHF, im Vergleich zu 33,290 Millionen CHF (2022).

Kurzbiografie von der Rothschild-Familie

Die Rothschild-Familie ist eine der bekanntesten und einflussreichsten Bankiersfamilien der Welt. Ihr Vermögen und Einfluss erstrecken sich über mehrere Jahrhunderte und verschiedene Branchen.

Ursprung: Wo kommt die Familie her?

  • Gründer: Mayer Amschel Rothschild (1744-1812) begann im 18. Jahrhundert in Frankfurt am Main, Deutschland, mit einem kleinen Bankgeschäft.
  • Expansion: Mayer Amschel Rothschilds fünf Söhne expandierten das Familienunternehmen international:
    • Nathan Mayer Rothschild: London
    • James Mayer de Rothschild: Paris
    • Salomon Mayer von Rothschild: Wien
    • Carl Mayer von Rothschild: Neapel
    • Amschel Mayer Rothschild: Frankfurt

Einfluss und Reichtum der Rothschild-Familie hat historischen Ursprung

  • Napoleonische Kriege: Die Familie spielte eine Schlüsselrolle bei der Finanzierung der britischen Armee.
  • Staatsanleihen: Sie wurden führende Akteure im Handel mit Staatsanleihen und finanzierten Regierungen in ganz Europa.
  • Diversifikation: Investitionen in Immobilien, Minen und andere Rohstoffe diversifizierten ihr Vermögen.

Philanthropie und Vermächtnis

  • Stiftungen und Wohltätigkeit: Die Rothschilds gründeten zahlreiche Stiftungen und engagierten sich in kulturellen und wohltätigen Projekten.
  • Strategische Ehen: Durch strategische Ehen innerhalb der Familie und mit anderen einflussreichen Familien konnten sie ihre Macht und ihren Einfluss weiter festigen.

Weitere Vermögen im Überblick

Hier finden Sie weitere Daten und Analysen zu Vermögen und Gehältern verschiedener bekannter Persönlichkeiten.

Sportler
Schauspieler & TV
Musiker
Unternehmer
Autoren
Politiker
Sonstige

Festgeld-Vergleich

Geben Sie die Laufzeit vor, ftd.de findet die besten Zinsen

Tagesgeld-Vergleich

Mit dem Einlagensicherungscheck sind Sie auf der sicheren Seite

Depot-Vergleich

Ohne den Vergleich von ftd.de sollten Sie kein Depot eröffnen

Geschäftskonten-Vergleich

Geschäftskonten müssen kein Geld kosten – sparen Sie mit ftd.de

Ratenkredit-Rechner

Ratenkredite wechseln häufig den Zins – sparen Sie bares Geld

Kreditkarten-Vergleich

Finden Sie schnell und einfach die günstigste Kreditkarte

Mehr aus Vermögen

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: