Leben

Urlaub 2023: TUI rät früh zu buchen – Trends bei Reisezielen

Starke Buchungszahlen – Touristikkonzern TUI zum ITB-Auftakt optimistisch / Aktuelle Daten zu Reisezielen, Aktivitäten und Motiven 2023

Familie auf der Ladefläche eines Jeeps in einer Graslandschaft (Foto: TUI AG) - Urlaub 2023: TUI rät früh zu buchen – Trends bei Reisezielen

Die Reiselust ist zurück. (Foto: TUI AG)

Berlin – Nach den Corona-Jahren ist die Reiselust zurück! Der weltgrößte Touristikkonzern TUI meldet einen gelungenen Jahresbeginn zum Start der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Der Buchungsauftakt 2023 sei so stark wie lange nicht, sagt Stefan Baumert, Chef von TUI Deutschland. Die Zahl der Neubuchungen übertreffe deutlich die Vorjahreswerte und teilweise jene von 2019.

Ab in den Urlaub lautet 2023 das Motto der Deutschen – die Buchungen bei TUI belegen für den Sommer große Reiseaktivität. Die Nachfrage nach Urlaubsreisen liege bereits über den Vorjahreswerten, so TUI-Chef Baumert. Der Konzern rechne mit einem guten Reisejahr 2023.

Beliebteste Ziele 2023 – Mittelstrecke und Fernreisen

Wo zieht es die Deutschen 2023 hin? Ganz vorne liegen laut TUI Antalya und Mallorca, auf Platz 3 folgen die griechischen Inseln. Direkt dahinter platzieren sich das Rote Meer in Ägypten, die Kanaren und Andalusien. Bei den Mittelstreckenzielen gebe ein Plus von 43 Prozent im Vergleich zu 2022. Gerade bei den gefragten Zielen könnten einzelne Hotels oder Termine bald ausgebucht sein.

Aber auch Fernreisen sind wieder angesagt – TUI meldet ein deutliches Plus gegenüber 2022. Beliebteste Fernziele sind Dominikanische Republik, Malediven, Mexiko, Thailand, USA und Kanada. Gestiegene Nachfrage gebe es auch bei Rundreisen. USA, Kenia und Indonesien sind die Top-Ziele.

 

Aktivitäten im Urlaub und Reisemotive der Deutschen

Was machen die Deutschen am Ferienort? Laut einer YouGov-Blitzumfrage im Auftrag von TUI gehören für 59 Prozent Ausflüge zum Urlaub dazu. 71 Prozent wollen mehr über die Kultur und Geschichte des Landes erfahren. Tiere und Natur sind für etwa 66 Prozent der Befragten zentrales Reisemotiv, rund 50 Prozent wollen Einheimische kennenlernen.

Erholung – das der wichtigste Reisegrund für die Deutschen, rund 66 Prozent nennen ihn in der Umfrage. „Sich etwas Gutes gönnen“ geben 85 Prozent als Urlaubsmotiv an, „Zeit mit Partner oder Familie verbringen“ wollen 80 Prozent. „Sonne, Strand und Meer“ stehen für 66 Prozent im Fokus.

TUI will mit Nachhaltigkeit bei Reisenden punkten

Von E-Auto-Ladesäule bis Fotovoltaik: Ein großes Thema ist Nachhaltigkeit. Hier will TUI die Nase vorn haben. Vor kurzem hat der Konzern die Nachhaltigkeitsagenda „People, Planet, Progress“ aufgestellt und will mit verbindlichen Zielen zur CO2-Reduktion bis 2030 auch Klimavorreiter werden.

Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen schon jetzt führend bei der Nachhaltigkeitszertifizierung von Hotels und möchte künftig auch beim Ausflugsangebot Nachhaltigkeitsstandards anwenden.

Mehr aus Leben

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: