Leben

USA: Corona trübt Freude von Älteren nicht

Über-50-Jährige Amerikaner optimistisch - Bei einer starken Minderheit überwiegt jedoch Stress

Ann Arbor (pte003/16.12.2021/06:10) – Die meisten Menschen über 50 empfinden im Vorfeld von Weihnachten Freude – auch darüber, dass sie der Corona-Pandemie getrotzt haben. Doch eine beträchtlich große Minderheit fühlt sich eher gestresst, vor allem wegen des Risikos, an COVID-19 zu erkranken. Das sind zwei Ergebnisse einer US-Umfrage unter Leitung der medizinischen Fakultät der University of Michigan http://umich.edu .

Fitness sorgt für weniger Stress

Stress-Level und Mangel an Freude war bei denen am ausgeprägtesten, die ihre geistige und körperliche Fitness als weniger gut oder schlecht beschrieben und bei denen mit geringen Einkommen. 27 Prozent der Befragten bereitet allein der Gedanke daran, die eigene Wohnung zu verlassen, Stress, weil sie Angst haben, sich zu infizieren. 58 Prozent hatten aus dem gleichen Grund Angst, wenn sie stark besuchte Innenräume betraten.

Die Ergebnisse der nationalen Umfrage zu gesundem Altern http://healthyagingpoll.org haben gezeigt, dass ältere Erwachsene möglicherweise mehr Aufmerksamkeit von Familie, Freunden und Gesundheitsdienstleistern benötigen, wenn die Pandemie anhält, so die Autoren der Studie. Sie fordern die für die Gesundheit zuständigen Behörden und Institutionen auf, die lokalen Corona-Risiken für bestimmte Aktivitäten offenzulegen und Ratschläge zu geben, wie ältere Erwachsene ihre Risiken reduzieren können.

Auffrischungsimpfungen föderlich

„Die deutlichen Unterschiede in der Fähigkeit, in diesen Zeiten Freude zu empfinden und unter Stress wegen der Infektionsgefahr zu leiden, zeigen, wie wichtig es ist, sich vor allem um die Menschen zu kümmern, deren Gesundheit angeschlagen ist“, sagt Forscherin Lindsay Kobayashi. Auffrischungsimpfungen könnten Stress lindern, meint Preeti Malani, ein Arzt, der sich auf die Behandlung von Infektionskrankheiten spezialisiert hat. „Wir alle müssen die Balance finden zwischen Aktivitäten, die uns Freude machen und dem Schutz vor Infektionen.“

 

Quelle: www.pressetext.com


Bildnachweise: Ältere brauchen in Corona-Zeiten Zuwendung (Foto: Gisela Merkuur, pixabay.com) (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Leben

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: