Konto & Karten

Buchungszeiten bei der Postbank: Alle Infos im Überblick

Übersicht über die Buchungszeiten bei der Postbank / Wann bucht die Postbank Geldeingänge auf Ihrem Konto?

Interessieren Sie sich dafür, wie schnell Ihre Überweisungen bei der Postbank bearbeitet werden? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Buchungszeiten bei der Postbank. 

Erfahren Sie, welche Faktoren die Geschwindigkeit Ihrer Transaktionen beeinflussen und wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Geld genau dann ankommt, wenn Sie es benötigen. 

Buchungszeiten Postbank: Um diese Uhrzeiten wird bei der Postbank gebucht

Die Buchungszeiten der Postbank sind entscheidend für Kunden, die ihre Zahlungen zeitgerecht planen möchten. Hier ein Überblick über die typischen Buchungszeiten bei der Postbank:

  1. Überweisungen zwischen Postbank Konten:
    • Transaktionen zwischen Postbank-Konten werden üblicherweise sofort durchgeführt. Das bedeutet, dass die Übertragungen fast augenblicklich auf dem Empfängerkonto sichtbar sind.
  2. Eingehende Überweisungen von anderen Banken:
    • Eingehende Überweisungen von externen Banken werden in der Regel am Vormittag des nächsten Werktages verbucht, wenn sie am vorherigen Werktag vor dem Cut-Off eingegangen sind. Die Cut-Off-Zeit für den Eingang liegt oft bei 18:00 Uhr des Vortages.
  3. Ausgehende Überweisungen zu anderen Banken:
    • Für ausgehende Überweisungen gelten ähnliche Zeiten. Überweisungen müssen in der Regel vor einer bestimmten Uhrzeit (oft um 15:30 Uhr) eingereicht werden, damit sie noch am selben Tag verarbeitet werden können. Überweisungen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, werden erst am nächsten Werktag bearbeitet.
  4. Buchungen am Wochenende und an Feiertagen:
    • Die Postbank führt keine Buchungen an Wochenenden oder an gesetzlichen Feiertagen durch. Überweisungen, die an diesen Tagen eingereicht werden, werden erst am folgenden Werktag bearbeitet.

Diese Informationen geben Ihnen eine allgemeine Vorstellung davon, wann Transaktionen bei der Postbank bearbeitet werden. Es ist empfehlenswert, sich direkt bei der Postbank zu erkundigen, falls Sie genaue Informationen für spezielle Transaktionen oder besondere Situationen benötigen. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Ihr Geldfluss effizient und ohne unnötige Verzögerungen verwaltet wird.

Buchungszeiten verkürzen: So funktioniert’s bei der Postbank

TippBeschreibung
Nutzung von Instant PaymentsVerwenden Sie Instant Payments für sofortige Überweisungen rund um die Uhr.
Einhalten der Cut-Off-ZeitenPlanen Sie Überweisungen so, dass sie vor 15:30 Uhr getätigt werden, um die Bearbeitung am selben Tag zu gewährleisten.
Online- und Mobile-BankingNutzen Sie Online- und Mobile-Banking für schnellere Transaktionsabwicklungen.
Automatisierung von ZahlungenRichten Sie automatische Zahlungen für regelmäßige Rechnungen ein, um Pünktlichkeit zu sichern.
Kundenservice kontaktierenErkundigen Sie sich bei dringenden Transaktionen nach schnelleren Verarbeitungsmöglichkeiten direkt bei der Bank.

Auslandsüberweisungen bei der Postbank: So wird bei Überweisungen ins Ausland gebucht

Bei der Postbank werden Auslandsüberweisungen durch spezifische Verfahren geregelt, die auf das Zielland und die Art der Währung abgestimmt sind. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Aspekte von Auslandsüberweisungen bei der Postbank:

  1. Überweisungsmethoden:
    • Innerhalb Europas nutzt die Postbank das SEPA-System für Überweisungen in Euro, welches schnelle und kostengünstige Transaktionen ermöglicht.
    • Für internationale Überweisungen außerhalb der SEPA-Zone oder in anderen Währungen verwendet die Postbank das SWIFT-Netzwerk, das eine globale Reichweite hat.
  2. Bearbeitungszeiten:
    • SEPA-Überweisungen werden in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen abgewickelt.
    • SWIFT-Überweisungen dauern typischerweise 2 bis 5 Werktage, abhängig von der Anzahl der beteiligten Zwischenbanken und den spezifischen Bedingungen des Ziellandes.
  3. Gebühren:
    • Die Gebühren für Auslandsüberweisungen bei der Postbank können variieren, je nach Zielland, Währung und der gewählten Überweisungsgeschwindigkeit. Diese werden üblicherweise transparent vor der Durchführung der Transaktion angezeigt.
  4. Währungsumrechnung:
    • Bei Überweisungen in einer anderen Währung als Euro wird der Wechselkurs zum Zeitpunkt der Überweisung angewendet. Kunden sollten sich über die geltenden Wechselkurse informieren, um Überraschungen zu vermeiden.
  5. Benötigte Informationen:
    • Korrekte Angaben wie der vollständige Name des Empfängers, die korrekte IBAN und der BIC/SWIFT-Code sind essentiell für die schnelle und fehlerfreie Verarbeitung von Auslandsüberweisungen.
  6. Sicherheitsüberprüfungen:
    • Aufgrund internationaler Regularien zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung unterliegen Auslandsüberweisungen strengen Sicherheitskontrollen.
  7. Kundensupport:
    • Die Postbank bietet speziellen Support bei Problemen oder Fragen zu internationalen Überweisungen, sowohl online als auch in den Filialen.

Indem Kunden diese Faktoren verstehen und berücksichtigen, können sie ihre internationalen Überweisungen mit der Postbank effektiver und sicherer gestalten, wobei sie gut über mögliche Gebühren und Verzögerungen informiert sind.

Buchungszeiten im direkten Vergleich mit anderen Banken

Hier ist eine Übersicht über die Buchungszeiten deutscher Banken. Diese Zeiten sind wichtig, um zu wissen, wann Überweisungen abgeschickt werden müssen, um am selben Tag bearbeitet zu werden. Die angegebenen Zeiten können je nach Bank und spezifischen Umständen variieren.

BankAnnahmefrist für ÜberweisungenBemerkungen
Deutsche Bank15:59 Uhr (lokale Filialen)Tägliche Sammelüberweisung. Zentrale Filialen haben schnellere Bearbeitungszeiten.
Sparkasse19:30 Uhr (Berliner Sparkasse)
Volksbanken16:40 Uhr
Postbank14:00 Uhr
N26Schnelle Buchungszeiten, da Direktbank ohne Filialen.
ING18:00 Uhr
DKB15:00 Uhr

Diese Tabelle zeigt die unterschiedlichen Annahmefristen für Überweisungen bei den verschiedenen großen Banken in Deutschland. Es ist sinnvoll, diese Zeiten zu beachten, um sicherzustellen, dass Überweisungen rechtzeitig ausgeführt werden.

Festgeld-Vergleich

Geben Sie die Laufzeit vor, ftd.de findet die besten Zinsen

Tagesgeld-Vergleich

Mit dem Einlagensicherungscheck sind Sie auf der sicheren Seite

Depot-Vergleich

Ohne den Vergleich von ftd.de sollten Sie kein Depot eröffnen

Geschäftskonten-Vergleich

Geschäftskonten müssen kein Geld kosten – sparen Sie mit ftd.de

Ratenkredit-Rechner

Ratenkredite wechseln häufig den Zins – sparen Sie bares Geld

Kreditkarten-Vergleich

Finden Sie schnell und einfach die günstigste Kreditkarte

Mehr aus Konto & Karten

Jetzt kostenlos Geschäftskonten vergleichen:
Geldeingang p.m.
∅ Guthaben:
Beleglose Buchungen p.m.
Beleghafte Buchungen p.m.
Unternehmensart:
Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: