ⓘ Hinweis: Unsere Redaktion entscheidet unabhängig über ihre Empfehlungen. In manchen Fällen erhalten wir zur Finanzierung unseres Angebots eine Vergütung durch Werbung.

Investmentfonds

Hanf & Cannabis – Gewinner dieser Dekade

Der Bio-Rohstoff Hanf hat viele Antworten auf globale Krisen!

Lange Zeit als Einstiegsdroge verurteilt, sieht man in den letzten Jahren die positiven Wirkungen des Hanfs und der vielseitigen Nutzbarkeit der Pflanze, wie z.B. in Pharma- (Medical Cannabis), Automobil-(Biokunststoff), Lebensmittel-(Superfood), Bau-(Dämmmaterial), Textil-(Baumwollersatz) oder Kosmetikindustrie (Cremes und Öle) mit einem anderen Auge. In den USA gilt die Hanf & Cannabis Industrie als die am schnellst wachsende Branche, mit über 300 Tsd. neu geschaffenen Jobs.

Mit Nachhaltigkeit kann Hanf ebenfalls überzeugen: Die Pflanze wächst schnell, bindet CO2, kann regional angebaut und vollumfänglich verwertet werden. Hanf wird ohne Pestizide kultiviert und revitalisiert dadurch Agrarflächen. Sie liefert mehr Zellulose als Forstbestand und das gewonnene vegane Protein wird helfen, die Welt-Ernährungsziele zu erreichen.

Hanf & Cannabis – Einer der großen Gewinner dieser Dekade

Durch die fortschreitende Legalisierung boomt die Branche und viele Staaten ziehen nach, so dass sich das regulatorische Umfeld weiter verbessert, was auch durch die Wahl einer demokratischen Regierung in den USA untermauert wird. Aktuell ist Cannabis in 16 US-Bundesstaaten vollumfänglich legalisiert. Daraus folgend darf stark angenommen werden, dass sich dieser Trend auch global weiter durchsetzen wird. Nicht umsonst wird der Markt auch als „Multi Mrd. Dollar-Business“ bezeichnet. Waren es vor 10 Jahren lediglich 10 Länder, die über ein Programm für Medical Cannabis verfügten, sind es heute bereits mehr als 70.

Porträt von Daniel StehrCANSOUL FONDS – HANF AKTIEN GLOBAL R (WKN: A2N 84J) ist der Erste in Europa zugelassene Aktienfonds (UCITS) für Hanf- & Cannabis-Aktien.

„Da der Markt sich mitten in einem großen Wandlungsprozess befindet, sind die Gewinner von morgen heute noch nicht absehbar, daher bilden wir die Wertschöpfungskette wie folgt ab: Anbauer, Patente+Lizenzen, Forschung, Technologie, Extraktion, Software, Distribution, Produktpalette, Infrastruktur, CBD, Genussmittel für Erwachsene (legale Rechtsräume) und Pharmazie.“

Die Prohibition löst sich immer weiter auf und die Legalisierungswelle setzt sich weltweit fort!

Ziel ist es, mit dem Fonds die komplette globale Wertschöpfungskette abzubilden und von der Entwicklung dieses dynamischen Marktes zu profitieren.
Nach den ersten Goldgräberjahren ist es nun so weit, dass eine neue globale Industrie entstanden ist, die vielfältigste Chancen bietet und die Institutionellen Investoren erreicht hat.


Bildnachweise: Bild von Richard T | The CBD (http://www.thecbd.co) auf Unsplash (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Werbung

Neueste Beiträge

Mehr aus Finanzen

Jetzt Studentenkonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Kreditkarten vergleichen:
Jahresumsatz im Euroland:
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Kartengesellschaft:
Jetzt kostenlos Festgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Depotanbieter vergleichen:
Ordervolumen:
Order pro Jahr:
Anteil Order über Internet:
Durchschnittl. Depotvolumen:
Jetzt kostenlos Tagesgeldkonten vergleichen:
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Jetzt kostenlos Girokonten vergleichen:
Zahlungseingang / monatlich:
Durchschnittlicher Kontostand:
Girokonto mit Kreditkarte:
Jetzt kostenlos Ratenkredite vergleichen:
Nettodarlehensbetrag:
Kreditlaufzeit:
Verwendungszweck: