Das Wichtigste in Kürze
  • Das Beantragen einer Kreditkarte läuft in der Regel immer gleich ab, angefangen mit einem Vergleich der Anbieter, bis hin zum Erhalt der Karte
  • Voraussetzungen sind bspw. ein regelmäßiges und festes Einkommen, ein Wohnsitz in Deutschland und Volljährigkeit
  • Kreditkarten können bei nahezu jeder Bank zum Girokonto dazu beantragt werden. Zu den klassischen Filialbanken gehören die Commerzbank, Volksbanken-Raiffeisenbank und Postbank. Bei folgenden Direktbanken erhalten Sie auch eine Kreditkarte: Comdirect, Targobank und N26.
Kreditkarten mit Prämien
Mit den richtigen Konditionen kann der Kunde attraktive Prämien zur beantragten Bankkarte dazubekommen.

Bei fast jeder Bank können Sie eine Kreditkarte (neu) beantragen. Die Voraussetzungen und der Ablauf variieren zwar im Detail von Anbieter zu Anbieter.

Im Großen und Ganzen ähneln sie sich jedoch. In diesem Ratgeberartikel beschreiben wir Ihnen den Ablauf einer Kreditkartenbeantragung. Wir zeigen Ihnen, welche Bedingungen Sie erfüllen müssen, um eine Kreditkarte zu erhalten.

» Weiteres zur Kreditkarte auf FTD.de

Des Weiteren gehen wir auch auf einige Details im Kreditkartenantrag ein, die für Sie von besonderem Interesse sind. Zu guter Letzt erhalten Sie von uns noch eine Schritt für Schritt Anleitung.

Die gebührenfreie Kreditkarte inklusive persönlichem Kreditrahmen der TARGOBANK

Die TARGOBANK, mit Sitz in Deutschland, bietet Ihnen eine Bandbreite an Finanzprodukten. Neben dem kostenlosen Online-Konto inklusive Kreditkarte oder der Prepaid-Karte für Minderjährige können Sie den benötigten Kredit für die Baufinanzierung, Selbstständigkeit oder das Auto beantragen. Des Weiteren können Sie bei der TARGOBANK in Wertpapiere investieren und mit Sparangeboten für die Rente vorsorgen.

  • gebührenfreie Kreditkarte
  • inklusive persönlichem Kreditrahmen
  • flexible Rückzahlung: Einmalzahlung oder Ratenzahlung

1. Welche Voraussetzungen für eine Kreditkarte gilt es zu erfüllen?

Wichtige Bedingungen für das Beantragen einer Kreditkarte sind Folgende:
  • positive Schufa Auskunft
  • regelmäßiges und festes Einkommen
  • Wohnsitz und Girokonto in Deutschland
  • Geheimzahl und Kreditkarte erhalten

Bevor Sie eine Kreditkarte beantragen, sollten Sie sich im Klaren sein, dass es gewisse Voraussetzungen zu erfüllen gibt.

Eine Kreditkarte erhält nämlich nicht jeder. Eine Art „Basis-Kreditkarte“ – ähnlich wie ein Basiskonto, welches eine Bank für jeden Kunden einrichten muss – existiert nicht.

Rechts in der Box sehen Sie eine Übersicht der wichtigsten Voraussetzungen und Bedingungen die für Verbraucher gelten.

Im Prinzip war es das schon. Entscheidend ist also die Bonität des Verbrauchers. Es gibt jedoch keine Mindestanforderungen, wie hoch beispielsweise das Monatseinkommen beim Beantragen einer Kreditkarte sein muss.

Im Gegensatz zu einem klassischen Ratenkredit, haben zum Beispiel auch Selbstständige gute Chancen auf eine Kreditkarte. Abhängig ist die Kartenvergabe vor allem auch davon, um welche Kreditkartenart es sich handelt.

» Weiteres zur Kreditkartenart auf FTD.de

Bei einer Kreditkarte mit Teilzahlungsfunktion sind die Anforderungen sicherlich etwas höher als bei einer Debit Card. Hinzukommt, dass die Bank auch den Kreditrahmen der beantragen Kreditkarte individuell an Ihre Bonität anpasst. Das heißt natürlich auch, dass dieser im Laufe der Zeit angepasst werden kann.

Hinweis: Es gibt jedoch auch spezielle Angebote für bonitätsschwache Personen sowie für Minderjährige. In der Regel handelt es sich dann um sogenannte Prepaid-Kreditkarten. Das sind Kreditkarten, die ausschließlich auf Guthabenbasis auf erfolgreich beantragten Kreditkarten funktionieren. Für die Bank besteht keinerlei finanzielles Risiko. Daher gibt es bei einer Prepaid Karte auch keine Schufa Abfrage.

2. Wie ist der Ablauf beim Beantragen einer Kreditkarte?

In der Regel folgte der Ablauf beim Beantragen einer Kreditkarte einem immer gleichen Muster:

  1. Kreditkarten-Vergleich durchführen
  2. Formular ausfüllen
  3. Bestätigung durch die Bank erhalten
  4. Die Legitimierung und persönliche Identifizierung
  5. Die Legitimierung und persönliche Identifizierung

2.1. Schritt 1: Kreditkarten-Vergleich durchführen

Sofern Sie nicht gerade schon eine spezielle Kreditkarte in Aussicht haben, die Sie beantragen wollen, empfehlen wir Ihnen zunächst einen Kreditkartenvergleich zu machen.

Bei uns können Sie Ihre individuellen Präferenzen eingeben und der Vergleichsrechner filtert die Karten heraus, die zu Ihren Wünschen passen. Manchmal vergibt die Bank die Kreditkarte nur mit einem neuen Girokonto. Bitte beachten Sie das bei der Auswahl der Kreditkarte.

» Weiteres zum Girokonto auf FTD.de

Hinweis: Ein Kreditkarten Vergleich berücksichtigt in den meisten Fällen keine regionalen Angebote. Wenn Sie zum Beispiel die Konditionen für eine Kreditkarte der örtlichen Sparkasse oder Volksbank in den Vergleich mit einbeziehen wollen, ist es notwendig, dass Sie die Gebühren und Leistungen selbst recherchieren. Im Anschluss können Sie die regionalen Angebote mit denen im Kreditkartenrechner vergleichen.

2.2. Schritt 2: Formular ausfüllen

  1. Entscheiden Sie sich zunächst für einen Anbieter und eine Kreditkarte
    » hier gelangen Sie zum Antrag der comdirect
  2. Füllen Sie dann Online oder in der Filiale den Kreditkartenantrag aus
  3. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten Stimmen zu einer Abfrage der Bank bei der Schufa zu
Sofern Sie eine Kreditkarte in einer Filiale beantragen, füllt natürlich der dortige Mitarbeiter den Kartenantrag aus, führt die Legitimation durch und erledigt alles für Sie beziehungsweise in Ihrem Namen.

2.3. Schritt 3: Bestätigung durch die Bank erhalten

Falls Sie eine Kreditkarte online beantragen erhalten Sie häufig nach Eingabe und dem Absenden Ihrer Daten eine sofortige Auskunft darüber, ob die Bank den Kartenantrag bewilligt oder nicht. In diesem Fall ist die Online-Banking-Funktion sehr nützlich.

Gleichzeitig erhalten Sie auch eine Auskunft darüber, wie hoch Ihr (vorläufiges) Kreditkartenlimit ist. Im Anschluss drucken Sie den Kreditkartenvertrag aus und unterschreiben ihn. Dann scannen Sie diesen ein oder schicken Ihn per Post ab.

2.4. Schritt 4: Die Legitimierung und persönliche Identifizierung

Jedes Kreditinstitut in Deutschland ist verpflichtet, für ihre Kunden eine Legitimierung sowie eine persönliche Identifizierung durchzuführen. In einer Filiale übernimmt das der dortige Mitarbeiter.

Beim Kreditkarte beantragen im Internet bzw. bei einer Direktbank haben Sie meist die Wahl zwischen dem Post- oder Video-Ident Verfahren:

Art des Verfahrens Ablauf
Post-Ident Verfahren
  • Sie legitimieren sich einer Postfiliale
  • Dort können Sie auch gleich die Vertragsunterlagen kostenfrei versenden
Video-Ident Verfahren
  • Die Legitimierung und Identifizierung erfolgt per kurzem Video-Telefonat (Dauer: ca. 5 Minuten).
  • Die Vertragsunterlagen versenden Sie anschließend per Post oder E-Mail

2.5. Schritt 5: Geheimzahl und Kreditkarte erhalten

Geheimzahl-Kreditkarte-beantragen
Es ist dringen empfohlen Ihre PIN geheim zu halten. (Quelle: Cardscout.de)

Nach Eintreffen der Unterlagen bei der Bank wird der Kartenantrag umgehend bearbeitet. Sie erhalten in den nächsten Werktagen Ihre Kreditkarte sowie ggf. Ihre Geheimzahl.

Manchmal können Sie Ihre PIN auch frei wählen. Sofern vorhanden und beantragt, erhalten Sie auch die Zugangsdaten für das Online-Banking Ihrer Kreditkarte.

» Weiteres zum Online-Banking auf FTD.de

3. Ist das Beantragen der Kreditkarte kostenlos?

Ja, das Beantragen einer Kreditkarte ist immer kostenlos.

Das heißt jedoch nicht, dass die Kreditkarte an sich ebenfalls kostenlos ist. Hier können durchaus Gebühren auf Sie zukommen, zum Beispiel in Form einer Jahresgebühr, Kosten für Bargeldabhebungen am Automaten usw.

» Weiteres zu Kreditkartengebühren auf FTD.de

Es gibt jedoch – bis auf ganz wenige Ausnahmen bei Prepaid Kreditkarten – keine Antrags- oder Bearbeitungsgebühren. Sollten Sie feststellen, dass ein Vermittler oder eine Bank Ihnen für die Bearbeitung des Kreditkartenantrags Gebühren berechnet, sollten Sie sehr vorsichtig sein.

Sofern Sie sich für gänzlich kostenlose Kreditkarten interessieren, empfehlen wir Ihnen unseren thematisch passenden Artikel.

» Weiteres zu kostenlosen Kreditkarten auf FTD.de

4. Nach welcher Dauer wird die beantragte Kreditkarte zugeschickt?

Die Prägung und der Versand einer Kreditkarte gehen recht schnell. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass es stark vom Anbieter abhängig ist, wie lange es dauert, bis die beantragte Kreditkarte dann auch tatsächlich bei Ihnen ankommt.

Kreditkarten Praemien und Boni
Viele der Kartenherausgeber geben ihre Kreditkarten mit Prämien aus.

Die Dauer hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere davon, wie viele Kartenanträge die Bank aktuell zu bearbeiten hat.

In den Sommermonaten kann es tendenziell etwas länger dauern, da hier viele Verbraucher noch kurzfristig für die Auslandsreise eine Kreditkarte beantragen.

Im Schnitt sollten Sie jedoch innerhalb einer Woche die Karte erhalten.
» Weiteres zum Thema Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung auf FTD.de

Gelegentlich kann es auch bis zu 14 Tage dauern. Nachdem Sie die Kreditkarte bekommen haben, können Sie diese auch umgehend einsetzen, sprich im Geschäft oder im Internet damit bezahlen.

Zusammengefasst ist für Sie Folgendes wichtig:

  • Dauer des Versands der Kreditkarte abhängig vom Anbieter
  • zu Stoßzeiten (vor Beginn der Sommerferien) kann es bis zu 14 Tage dauern
  • in der Regel dauert es aber nur ein paar Tage

5. Kreditkarte beantragen ohne Schufa: Geht das auch?

Wie wir zu Beginn erwähnt haben, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, wenn Sie eine Kreditkarte beantragen wollen.

Nun gibt es aber Personen, die diese Voraussetzungen, insbesondere die Bonität oder das Alter, nicht erfüllen. In diesem Fall können Sie auch eine Kreditkarte ohne Schufa beantragen.

» Weiteres zur Kreditkarte ohne Schufa auf FTD.de

Sie sollten sich jedoch im Klaren sein, dass es sich dabei im Prinzip um eine Prepaid-Kreditkarte handelt. Diese Kreditkartenart funktioniert nur auf Guthabenbasis.

» Weiteres zur Prepaid-Kreditkarte auf FTD.de

Da hier für die Bank kein finanzielles Risiko besteht, können de facto alle Verbraucher eine solche Kreditkarte beantragen. Auch Minderjährige ab 7 Jahre können eine Prepaid Karte erhalten. Den Antrag füllen in dem Fall die Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter aus.

Erhalten Sie bei der DKB die kostenlose Kreditkarte zum Girokonto dazu

Die DKB-VISA-Card erhalten Sie kostenlos zur Eröffnung des Girokontos dazu. Die Online-Bank zeichnet sich durch einfache Verwaltungsprozesse, günstige Konditionen und eine kostenlose Kreditkarte für das Ausland aus.

  • ohne jährliche Gebühr
  • kostenlos mit der Kreditkarte zahlen und Geld abheben - weltweit
  • inklusive kontaktlosem Zahlen
  • einfache Verwaltung des Online-Kontos

Fazit: Kreditkarte beantragen online oder vor Ort in einer Filiale

Das Kreditkarte beantragen an sich ist nicht weiter kompliziert. Häufig benötigen Sie mehr Zeit dafür, den richtigen Anbieter zu finden.

Sofern Sie die Kreditkarte online beantragen, können Sie auch die Legitimierung via Videochat durchführen. Dadurch erfolgt der Versand der Kreditkarte noch schneller.

Außerdem erhalten Sie bei einem Online-Antrag in der Regel auch sofort eine Auskunft darüber, ob die Bank den Antrag bewilligt und wenn ja, wie hoch der vorläufige Kreditrahmen Ihre beantragten Kreditkarte ist.

Alternativ dazu können Sie eine Kreditkarte in einer Filiale vor Ort beantragen. Häufig ist das bei regionalorientierten Kreditinstituten der Fall, wie Sparkassen oder Volksbanken.

6. Weitergehende Fragen zum Thema Kreditkarten Beantragen

  • 6.1. Wie alt muss man sein, um eine Kreditkarte zu beantragen?

    Man muss 18 Alt sein, um eine Kreditkarte zu beantragen. Ausnahmen bilden die Prepaid-Kreditkarten, hier ist es teilweise schon aber zwölf Jahren möglich.
  • 6.2. Wie beantrage ich eine Kreditkarte ohne deutschen Wohnsitz?

    Das ist in der Regel nicht möglich. Es geht den Banken dabei in erster Linie um Haftungsansprüche.
  • 6.3. Kann ich eine Kreditkarte im Internet beantragen, auch wenn ich weltweit unterwegs bin?

    Ja, dies geht, allerdings unter der Voraussetzung, dass Sie einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • 6.4. Gibt es aktuelle Vergleiche oder Tests zu zu beantragenden Kreditkarten?

    Die Stiftung Warentest/Finanztest hat 2019 (aktuelle Vergleich aus dem Jahr 2020 gibt es noch nicht) unter 31 Kreditkarten als Testsieger die ADAC Kreditkarte (ohne Startguthaben) ermittelt. Das Portal kreditkarte.net hingegen konnte eine Kreditkarte mit Startguthaben als Testsieger gekürt werden: Die American Express Gold Card, bei der es einen Bonus von 72 Euro gibt.
  • 6.5. Bei welchem Anbieter kann ich eine Kreditkarte mit Sofortzusage beantragen?

    Eine Kreditkarte mit Sofortzusage kann man bspw. bei der Netbank beantragen. Bei einer Kreditkarte mir Sofortzusage handelt es sich in der Regel um eine virtuelle Kreditkarte, für die es unter diesen Umständen noch nicht allzu viele Anbieter gibt
  • 6.6. Kann man eine Kreditkarte ohne Girokonto beantragen?

    Ja, es ist möglich eine Kreditkarte ohne Girokonto zu beantragen. Möglich ist dies bspw. mit der 1plus VISA-Card oder der Mastercard von der Advanzia Bank.
  • 6.7. Gibt es auch Kreditkarten zu beantragen ohne Postident?

    Ja, es ist möglich eine Kreditkarte ohne Postident zu beantragen. Dies ist insbesondere bei Onlinebanken möglich, hierbei erfolgen die wichtigen Prüfungen direkt online.

Bildnachweise: luchunyu/Shutterstock, Olleg/shutterstock, Screenshot Cardscout.de, Olleg/shutterstock (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)